Helrunar NIEDERKUNFFT

Black Metal, Prophecy/Soulfood 8 Songs / VÖ: erschienen

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Dass ihnen Weiter­entwicklung am Herzen liegt, haben Helrunar in der Vergangenheit bereits bewiesen: nicht zuletzt mit ihrem faszinierenden, vor Leidenschaft brennenden 2011er-Doppelalbum SÓL. Auf NIEDERKUNFFT schreitet die Evolution der Band weiter voran – das Album ist, obwohl natürlich nach wie vor voller furioser Schwärze (‘Magdeburg brennt’), insgesamt zugänglicher und prägnanter als die früheren Werke der Münsteraner.

Die Songs wirken entschlackter, haben klare, von Melodien getriebene Leitmotive und gehen dadurch tatsächlich auch direkt ins Ohr. Bestes Beispiel dafür ist ‘Der Endchrist’ – ein Song, der sich zunächst beinahe schleichend ins Hirn fräst, um schließlich in einem furios peitschenden Finale alles niederzuschmettern. Dynamik pur, mit einem untrüglichen Gespür dafür wann es Zeit ist, wieder eine Ladung Finsternis einzustreuen, um ein Gegengewicht zum Hymnischen zu erschaffen.

NIEDERKUNFFT ist ein (zu-)packender Hybrid aus tödlichen Riffs (von rasant bis zäh) und ergreifenden Melodien, der von Skald Draugirs Talent ergänzt wird, seine Stimme nicht nur markant, sondern auch mit entsprechender Wortgewalt einzusetzen: Thematisch widmet sich der Frontmann dem Übergang zwischen Mittelalter und Neuzeit – einer historischen Phase, die konfliktreicher und düsterer kaum sein könnte. Rundum gelungen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Patria :: MAGNA ADVERSIA

Hetroertzen :: UPRISING OF THE FALLEN

Helheim :: LANDAWARIJAR


ÄHNLICHE ARTIKEL

40 Jahre METAL HAMMER: Teufelsbeschwörungen und Satanskult

Um unser Jubiläum gebührlich zu feiern, haben wir uns durch die Untiefen des Archivs gewühlt, um die schönsten Schätze aus 40 Jahren METAL HAMMER zu bergen. Dieses Mal geht es in die Achtziger, zu einem unumgänglichen Metal-Thema: Okkultismus.

Anthrax-Bassist Frank Bello springt bei Satyricon ein

Satyricon standen für die kommenden Shows unter anderem auf dem Hellfest ohne Bassist da. Doch mit Frank Bello haben sie nun einen überraschenden Ersatz am Start.

40 Jahre METAL HAMMER: Der erste Vorschlaghammer

Im Rahmen unseres 40. Jubiläums begeben wir uns wieder einmal auf Zeitreise. Dieses Mal steuern wir noch einmal das Jahr 1998 an - in dem im METAL HAMMER die famose Rubrik Vorschlaghammer eingeführt wurde. Wir wagen einen Blick hinein.

teilen
twittern
mailen
teilen
Anthrax-Bassist Frank Bello springt bei Satyricon ein

Die norwegischen Black-Metaller Satyricon haben eine neue, überraschende Personalie an Bord: Anthrax-Bassist Frank Bello wird für die diesjährigen Shows der Band am Tieftöner einspringen. Satyricon haben das auf ihrem Instagram-Kanal in Form eines Bildes bekanntgegeben, auf dem sie die aktuelle Tourneebesetzung zeigen. Dabei überraschte es viele, dass neben Wongraven auch der US-amerikanische Thrash-Musiker dabei ist. Frank Bello gemeinsam mit Satyricon in Oslo Neben dem Bild der aktuellen Tourband veröffentlichten Satyricon ebenfalls einen kurzen Text, in dem sie die kommenden Auftritte zusammenfassen. Über den doch sehr überraschenden Aushilfsmusiker Frank Bello verlieren sie aber kein Wort. Der Post der Band lautete wie…
Weiterlesen
Zur Startseite