Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Manimal ARMAGEDDON

Heavy Metal, AFM/Soulfood (10 Songs / VÖ: 8.10.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Über zehn Jahre ist es her, dass die Göteborger Metal-Monster Manimal ihr Debüt auf die Welt losließen. Und was für ein Erstling das war: THE DARKEST ROOM erhielt die METAL HAMMER-Höchstpunktzahl von sieben Punkten, und der erste Satz der Rezension bestand aus nur einem Wort: „Wahnsinn“. Drei Alben später muss man zwar zugeben, dass die Schweden ein wenig Wucht verloren haben, aber noch immer wissen, wie verdammt gute Alben fabriziert werden. ARMAGGEDON ist eine Platte, die einem keine Verschnaufpause gönnt – jede der zehn Nummern hat die Zündkraft von ungefähr zwanzig illegalen Feuerwerkskörpern. Sänger Samuel Nyman erreicht fast Halford’sche Höhen, bringt jedoch trotzdem ausreichend Abwechslung ins Spiel.

🛒  ARMAGEDDON bei Amazon

Es gibt Songs mit „normaler“ Stimmlage, wie ‘The Inevitable End’, und natürlich auch solche, in denen er seine außergewöhnliche Tonlage richtig rausholt, wie etwa bei dem Mitgröler ‘Forged In Metal’. Wer auf noch mehr Diversität steht, wird mit ‘Path Into The Unknown’ seine Freude haben. Dort probiert sich Nyman sogar an einer kurzen Rap-Einlage. Aber, keine Sorge, trotz solch modernem Schnickschnack ist die Platte eher oldschool. Mit Henrik Stenroos’ messerscharfen Gitarren-Riffs sowie dem knüppelharten Drumsound kommt auf der Platte ein gewisses PAINKILLER-Gefühl auf. Für eine „Wahnsinn“-Rezi reicht es aber trotzdem nicht.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Nick Hipa (Ex-As I Lay Dying) gründet neue Band Mire

Nick Hipa, der As I Lay Dying erst im August 2021 verließ, veröffentlicht bereits die erste Single ‘Refined’ samt Musikvideo mit seiner neuen Metalcore-Band Mire. Von As I Lay Dying trennte er sich, „weil die Geschichte und die Bedeutung, auf der wir unsere Wiedervereinigung aufbauten, im Lauf der Zeit beträchtlich zerfielen“. Und kaum von der Bildfläche verschwunden, taucht Hipa keine zwei Monate später mit einer brandneuen Gruppe wieder auf. Der Gitarrist freut sich über sein neues Projekt. „Ich bin sehr gespannt, neue Musik von meiner Band Mire zu veröffentlichen“, erzählt er. „Ryan, Benton und ich haben diese Reise 2017 gemeinsam…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €