Marilyn Manson The High End Of Low

Alternative, Universal 16 Songs / 75:24 Min. / 25.05.2009

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Universal

Nach dem im Nachhinein etwas arg glatten EAT ME, DRINK ME scheint Mr. Manson – zumindest rein verbal – wieder den Stachel ausfahren zu wollen. Er habe sein Feuer wieder, ließ er verlauten und suggerierte, dass THE HIGH END OF LOW zurück zu einstiger MECHANICAL ANIMAL-Herrlichkeit ginge. Nun ja…

Song-Titel wie ‘Pretty As A Swastika’ („Hübsch wie ein Hakenkreuz“) oder ‘Arma-Goddam-Motherfuckin-Geddon’ markieren eindeutig einen erstarkten Willen zur Kontroverse und überzeugen ganz nebenbei mit industrieller Härte – aber dazwischen tut sich auch wieder viel doch eher gepflegt Geschmäcklerisches: von Southern Rock (‘Leave A Scar’) über Country (‘Four Rusted Horses’) bis (verteilt über gefühlt mindestens ein Drittel der Riffs) viel Iggy-Pop-beeinflusstem Punk.

Für alle, die an Mansons Worte und auch an die Rückkehr seines alten Weggefährten Twiggy Ramirez (bedient alles, was Saiten hat) große Hoffnungen geknüpft hatten, sicher ein Dämpfer. Aber auch ein Garant für ein üppiges, abwechslungsreiches Album: Für mich war es immer die große Stärke von Marilyn Manson, dass bei all den vollmundigen Inszenierungen die musikalische Substanz nie zu kurz kam und sich vor allem nicht – wie sonst bei vielen Industrial Metal-Bands – in reinen Gesten erschöpfte.
 

Nur beim epischen Mittelpunkt von THE HIGH END OF LOW, dem neunminütigen ‘I Want To Kill You Like They Do In The Movies’, hat sich der Meister ein wenig verhoben: Untermalt vom angekündigten Video, mag das funktionieren, so ist es einfach nur öde. Ansonsten aber ein sehr solides Album.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Marilyn Manson :: Born Villain

Doctor Midnight & The Mercy Cult :: I Declare: Treason

Mindless Self Indulgence IF Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Ashley Walters‘ Klage gegen Marilyn Manson wurde abgewiesen

Die Klage der ehemaligen Marilyn Manson-Assistentin Ashley Walters gegen den Musiker wurde jüngst vom Los Angeles Superior Court abgewiesen.

Deftones stellen Ex-Marilyn Manson-Basser Fred Sablan ein

Nach der kürzlichen Trennung von Sergio Vega geben Deftones ihren Ersatz bekannt: Ex-Marilyn Manson-Bassist Fred Sablan.

Marilyn Manson: John 5 reflektiert den RaR-Bühnenvorfall von 2003

„Ich bin einfach ausgerastet“, erklärt der ehemalige Marilyn Manson-Gitarrist John 5 in Bezug auf den Vorfall von 2003 während eines Interviews.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ashley Walters‘ Klage gegen Marilyn Manson wurde abgewiesen

Ashley Walters, eine 38-jährige Frau und ehemalige Assistentin des weltberüchtigten Musikers Marilyn Manson, zählt neben Schauspielerin Evan Rachel Wood zu den diversen Anklägerinnen, die sich gerichtlich ihrem damaligen Peiniger stellen und Gerechtigkeit im Prozess gegen den mutmaßlichen Sexualstraftäter erlangen wollen. Walters‘ Klage gegen Marilyn Manson wegen „sexueller Nötigung, Körperverletzung und Belästigung“ wurde nun von einem Richter des Los Angeles Superior Court abgewiesen. Michael Stern, der besagte Richter, begründete seine Entscheidung mit der Nichteinhaltung der Verjährungsfrist seitens Walters – das Geschehene läge zu lange zurück, um zum heutigen Stand noch eine wirkungsvolle Klage landen zu können. Erste Klage im Februar 2022…
Weiterlesen
Zur Startseite