Toggle menu

Metal Hammer

Search

Michael Monroe ONE MAN GANG

Rock, Silver Lining (12 Songs / VÖ: 18.10.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nachdem die selbsterklärende 2017er-Klassikerkompilation THE BEST das bisherige Solowerk des Hanoi Rocks-Frontmanns auf Doppelalbumlänge zelebrierte, kann man sich des Eindrucks nicht verwehren, dass Monroe die Tabula rasa-Chance nutzte, um mit ONE MAN GANG zumindest partiell Neuland zu betreten. Rein stimmlich zieht die markante finnische Schnodderröhre nämlich sowohl im Country-nahen ‘Midsummer Nights’ als auch dem fragil-hymnischen ‘In The Tall Grass’ ungewohnt klare, sonore Register. An anderer Stelle, wie dem Tex-Mex-Rocker ‘Heaven Is A Free State’, ersetzt gar eine Gasttrompete Monroes erwartetes Saxofon und gerät das Jazz-coole ‘Low Life In High Places’ fast zur späten Iggy Pop-Nummer.

ONE MAN GANG bei Amazon

Was nicht heißen soll, dass man auf die gewohnten Glam Punk-Geschosse verzichten muss. Hier glänzt der Gute-Laune-Titel-Track (auch) mit einem Gastgitarrensolo von The Damneds Captain Sensible, steigert sich ‘Last Train To Tokyo’ zum pumpenden Mitgröler und kommt ‘Junk Planet’ wie ein USE YOUR ILLUSION I-Outtake vom Bastardschlag ‘Bad Obsession’/‘Double Talkin’ Jive’ daher. Sogar der alte Hanoi Rocks-Kumpel Nasty Suicide schneit auf ‘Wasted Years’ noch mal für eine Gitarrenspur hinein. Trotz aller Experimente eine pure Monroe-Platte. Und – nach Mittelmaß wie BLACKOUT STATES (2015) – was für eine!

teilen
twittern
mailen
teilen
Sohn von Rob Trujillo spielt mit Suicidal Tendencies

Wie beinharte Metallica-Fans wissen könnten, hat Bassist Rob Trujillo einen mittlerweile 15-jährigen Sohn. Und offenbar muss das Gefühl für die tiefen Töne in den Genen der Familie liegen, denn Tye Trujillo gibt am Bass ebenfalls eine ziemlich gute Figur ab. So gut, dass er am vergangenen Samstag, den 5. Oktober bei Suicidcal Tendencies als Bassist eingesprungen ist - Ra Diaz ist aus unbekannten Gründen ausgefallen. Auf Facebook teilte die Hardcore-Gruppe ein kurzes Video von Tyes Auftritt beim SoCal Hoedown im kalifornischen San Pedro (siehe unten). "Wow...", beginnen die Südkalifornier ihre Erzählung, "es ist 30 Jahre, seit Rob Trujillo bei Suicidal Tendencies eingestiegen ist und…
Weiterlesen
Zur Startseite