Toggle menu

Metal Hammer

Search

Mötley Crüe THE DIRT (OST)

Hard Rock , Membran/Sony (18 Songs / VÖ: 29.3.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Der offizielle Soundtrack zur lang erwarteten Verfilmung der wohl unterhaltsamsten, schonungslosesten und verruchtesten Rock-Star-Biografien, Mötley Crües ‘The Dirt’, baut nicht allein auf Vertrautes mit Best Of-Charakter, sondern schickt erstmalig seit 2008 auch frisches, von Erfolgsproduzent Bob Rock inszeniertes Material ins Rennen. Schon der Opener ‘The Dirt (Est. 1981)’, allen drei neuen Crüe-Songs auch qualitativ ein Quäntchen voran, ist ein veritabler Hit, dem auch das Rap-Cameo von Machine Gun Kelly (welcher in der Verfilmung Tommy Lee mimt) gut zu Gesicht steht.

THE DIRT (OST) bei Amazon

Im Anschluss setzt es mit leichter Überrepräsentation des Debüts TOO FAST FOR LOVE (1981) Song-Sternstunden der Band-Geschichte bis einschließlich DR. FEELGOOD (1989), bevor ‘Red Hot’ und ‘On With The Show’ tatsächlich die Lust auf ein vollwertiges neues Album weiter unterfeuern. Denn so abgebrüht, unangestrengt und eingängig wie die Crüe hier zwischen Selbstzitat, Vergangenheitsbewältigung, aber zugleich auch (klanglicher) Gegenwartsverortung changiert, hat man sie selbst auf SAINTS OF LOS ANGELES (2008) nicht gehört. Zum Finale dann die Ernüchterung: Durch das unlustige und überflüssige, schlechte Cover von Madonnas ‘Like A Virgin’ reißen Mötley Crüe notorisch mit dem Arsch alles gerade Aufgebaute wieder um. Manche Dinge ändern sich eben nie.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER April-Ausgabe 2019: Judas Priest, Mötley Crüe, Subway To Sally, Megadeth u.v.a.

50 Jahre Judas Priest Judas Priest stehen bei euch hoch im Kurs. Nach allen Huldigungen wagen wir einen etwas anderen Rückblick auf die Geschichte der Briten: Mit ihrem langjährigen Gitarristen K.K. Downing analysiert Redakteur Matthias Weckmann den Aufstieg der Heroen und legt den Finger in manch offene Wunde. Zudem befragte Autor Matthias Mineur den ersten Sänger Al Atkins. Als Abrundung empfehlen acht Autoren subjektiv ihre favorisierten Platten. Als Soundtrack empfiehlt sich unsere exklusive (für Abonnenten ohne Aufpreis beigelegte) Tribute-CD (siehe auch noch mal weiter unten). Leserpoll 2018 Ihr habt erneut fleißig abgestimmt. Nun präsentieren wir die Bands, Konzerte und Ereignisse,…
Weiterlesen
Zur Startseite