Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Mork KATEDRALEN

Black Metal, Peaceville/Edel (8 Songs / VÖ: 5.3.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Norwegen, Solo­projekt… Na, na? Genau, Black Metal. Unter dem Namen Mork veröffentlicht Thomas Eriksen bereits das fünfte Album seit der Gründung im Jahr 2004. Und wie das bei Solo­projekten normal ist, gibt sich der ein oder andere Gast ein Stelldichein. Im Fall von KATEDRALEN liest sich die Gästeliste recht eindrucksvoll: Nocturno Culto von Darkthrone, Dolk von Kampfar sowie Eero Pöyry von Skepticism. Und, ja, nicht nur deren stimmliche Klangfarbe wirkt spürbar auf die Songs von KATEDRALEN ein, auch stilistisch wird Diverses zwischen Old School-Black Metal, Pagan Metal-Feeling und Funeral Doom angespielt. Aber, keine Sorge: Ausufernder stilistischer Crossover ist nicht zu befürchten. Im Kern sind Mork primär auf die reine Black Metal-Schiene ausgelegt.

🛒  KATEDRALEN bei Amazon

Glücklicherweise, denn die Scheibe besitzt ihre stärksten Momente dann, wenn sich die Songs auf die Essenz der norwegischen Schule des Black Metal besinnen. Anders gesagt: Wenn euch der Groove von ‘Svartmalt’ nicht packt, dann hört ihr vermutlich heimlich Helene Fischer-Bootlegs. Leider besitzen nicht alle Songs diese mit­reißend-hypnotische Komponente, aber starke Momente bietet KATEDRALEN dennoch einige. Insgesamt ­eine kraftvoll wirkende Scheibe, die sich dennoch nicht scheut, hin und wieder ins Melancholische abzudriften, ohne dabei weich zu wirken. Respekt.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Chester Bennington: "irrsinnig gut drauf" 2 Tage vor Tod

Linkin Park-Frontmann Chester Bennington soll kurz vor seinem Tod noch bester Laune gewesen sein. Dies sagte sein Grey Daze-Bandkollege Sean Dowdell im Interview mit Anne Erickson of Audio Ink Radio (siehe auch Video unten). Auf die Frage der Moderatorin, ob Dowdell überrascht gewesen sei, dass Chester Bennington sich das Leben genommen habe, sagte er: "Über die Jahre hat er auf mehreren verschiedenen Gebieten gekämpft. Böse Vorahnung Aber in den Wochen und Monaten vor seiner Entscheidung, habe ich nichts gespürt. Ich habe zwei Nächte, bevor er starb, mit ihm gesprochen. Er war irrsinnig gut drauf. Er war begeistert darüber, mit den Proben zu…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €