Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Myrath SHEHILI

Progressive Metal, earMusic/Edel (12 Songs / VÖ: 3.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Orphaned Land haben im Vorjahr mit UNSUNG PROPHETS & DEAD MESSIAHS eines ihrer besten Alben veröffentlicht; nun ziehen die „kleinen Brüder“ Myrath nach. Dabei ist diese Sichtweise fast unfair, immerhin sind beide Bands fast gleich alt; nur stellte sich bei den Israelis der Erfolg schon früher ein, während die Tunesier diesbezüglich noch aufzuholen hatten. Mit SHEHILI dürften sie jetzt wieder ein ganzes Stück Weg aufholen, denn auf ihrem fünften internationalen Studioalbum machen sie eine Menge richtig. Das Quintett findet so gut wie immer das richtige Maß zwischen sachte treibendem Melodic Metal, progressiven Anwandlungen sowie arabischer Anmutung und Orchestrierung.

SHEHILI bei Amazon

Mit Kevin Codfert, Eike Freese und Jens Bogren haben sich gleich drei Produzenten SHEHILIs angenommen und ein rundes Album aus den vielen Elementen gestrickt. Songs wie ‘Dance’ oder ‘Wicked Dice’ rocken zugleich hart und tänzeln beschwingt, und ‘You’ve Lost Yourself’ wurde mit modernem Groove und poppigen Arrangements angereichert. In ihrer Heimat werden die Cover-Version ‘Lili Twil’ (dort ein Siebziger Jahre-Hit) und das Feature des tunesisch-bosnischen Sängers Lotfi Bouchnak in ‘Mersal’ sicher weitere Pluspunkte einbringen. Selten kommen Myrath zu zahm oder beliebig rüber (‘Darkness Arise’, ‘No Holding Back’); das kann die Freude an einem anmutig orchestrierten Prog Metal-Album aber nicht trüben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Coverband um Zakk Wylde nimmt Black Sabbath-Debütalbum neu auf

Black Sabbath müssen derzeit noch ein wenig pausieren, da Ozzy Osbourne längere Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Währenddessen ist Gitarrist Zakk Wylde mit einer eigens gegründeten Cover-Band namens Zakk Sabbath am Werkeln. Mit der Gruppe will Wylde will haargenau 50 Jahre nach Veröffentlichung des legendären selbstbetitelten Black Sabbath-Debütalbums, die Platte nachproduzieren. Das Erscheinungsdatum steht somit fest und fällt auf den 13. Februar 2020. Dieser Termin ragt derzeit noch recht weit in die Zukunf. Die Exemplare, die bereits vorzubestellen waren, konnten dennoch bereits nach zwei Stunden das ausverkauft melden! Die Aufnahmen zum Black Sabbath-Debüt werden mit dem Namen VERTIGO versehen…
Weiterlesen
Zur Startseite