Toggle menu

Metal Hammer

Search

Night Demon DARKNESS REMAINS

Heavy Metal       , Steamhammer/SPV (10 Songs / VÖ: 21.4.)

6/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Mit ihrer band-betitelten EP (2012) und dem Debüt CURSE OF THE DAMNED (2015) eroberten die Kalifornier Night Demon den True Metal-Untergrund im Sturm.

Vollkommen verständlich, denn die ungestümen, aber jederzeit eingängigen Songs mit starkem New Wave Of British Heavy Metal-Einschlag ließen für Traditionalisten keine Wünsche offen. Auf seinem zweiten Album DARKNESS REMAINS knüpft das Trio an diese Erfolgsformel an und serviert zehn neue Ohrenschmeichler, die noch einen Tick eingängiger daherkommen als ihre Vorgänger. Hits wie ‘Welcome To The Night’ oder ‘Hallowed Ground’ klingen, als würden sie seit 30 Jahren oder länger zum Metal-Kanon gehören. Das flotte ‘Maiden Hell’ ist eine äußerst geschmackvolle Verneigung vor den großen Vorbildern aus England (man achte auf den Text), während rockige Nummern wie ‘Dawn Rider’ oder ‘On Your Own’ aus simplen Ansätzen großartige Songs machen. Das abschließende Titelstück hingegen setzt auf Gänsehautatmosphäre und gewinnt auf ganzer Linie.

Füllmaterial? Absolute Fehlanzeige. Night Demon geben sich keine Blöße und dürften bei Anhängern von frühen Iron Maiden, Jaguar, Tygers Of Pan Tang und Konsorten sperrangelweite Türen einrennen. Wirklich großartiger Stoff!

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen