Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Opium Warlords NEMBUTAL

Doom, Svart/Cargo (8 Songs / VÖ: 4.12.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die ganz große Abgefah­ren­heit ist auf NEMBUTAL nicht zu erwarten – das macht bereits der 19-minütige Opener ‘A Heavy Heart’ fest. Auf seinem fünften Werk gibt sich Sami Albert Hynninen zugänglich wie nie zuvor – und schafft es dennoch, nicht der Allgemeingültigkeit zu ver- respektive gefallen. Hartkern-Fans dürften sich vermutlich gelangweilt ab­wenden, doch es ist nicht alles „Pop“ (wie er dieses Album nennt), was fließt: Wenngleich gemäßigt, sind die gewohn­ten Opium Warlords-Standards aus repe­titiven Verstörern und psychedelischen Zähigkeiten durchaus noch erkennbar.

🛒  NEMBUTAL bei Amazon

Denn wenn ‘Destroyer Of Filth’ verzerrt riffend vor sich hin taktet und von Samples sowie Hynninens unvergleich­licher Rezitationskunst dekoriert wird, geht das Herz auf. NEMBUTAL lebt insgesamt von echten Songs ohne trippige Ausflüge in absonderliche Geisteswelten, die man vermissen kann, aber nicht muss. Inspiriert vom sur­realistischen Bataille-Text ‘L’anus Solaire’ und bereits von Årabrot 2012 passend umgesetzt, besitzt das ruhig-laut fliegend-abstürzende ‘Solar Anus’ als psychedelischer Höhepunkt des Albums zersetzende Kräfte.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Hetfield und Ulrich betrauern Tod von Zazula

Das von der am 10.01.2021 verstorbenen Marsha Zazula mitbegründete Label Megaforce Records war für Metallica ein wichtiger Meilenstein. Die beiden ersten Alben KILL ’EM ALL (1983) und RIDE THE LIGHTNING (1984) wurden dort veröffentlicht. Danach bekam die Band einen Majordeal bei Elektra. "Marsha Z ist die Metal-Matriarchin der Ostküste", so Hetfield. "Sie war unsere Mutter, als ich keine hatte. Marsha hat große Opfer dafür gegeben, damit Metallica groß werden konnte. Danke, Marsha. Ich sende der Zazula-Familie Liebe und positive Energie." Auf dem Instagram-Band-Account schrieben Metallica: "Ruhe in Frieden, Marsha. Danke für alles. Viel Liebe an @thejonzazula & die Zazula-Familie." Auch…
Weiterlesen
Zur Startseite