Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Sons Of Eternity END OF SILENCE

Power Metal, Massacre/RTD (12 Songs / VÖ: 8.12.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

END OF SILENCE als Albumtitel – das ist doch schon einmal eine gute Ansage in der Welt der harten Riffs. Wenn also das deutsche Power Metal-Quintett Sons Of Eternity via Plattenbenennung das Ende des Schweigens ankündigt, bedeutet das in diesem Fall konkret: ultraverzerrte Rhythmusgitarren, ein druckvoller, jederzeit präsenter Bass, peitschende Snare-Schläge und stoßfeste Bassdrum-Tritte. Abgerundet wird dieser fette Sound durch die durchsetzungsstarke Stimme von Frontmann Matthias Schenk, auf die sämtliche der zwölf Songs überaus passgenau zugeschnitten sind. Die Band selbst bezeichnet sich als „Melo­dic Power Metal Supergroup“ und verweist auf das musikalische Vorleben ihrer Mitglieder, namentlich Haggard, Paul Di’Anno, Beyond The Black oder Shylock.

🛒  END OF SILENCE bei Amazon

Diese Liste ist natürlich stattlich und standesgemäß. Aber mal ehrlich: Es hätte solch ein Namedrop­ping und den expliziten Verweis auf Sound-Mischer Sascha Paeth (unter anderem Avantasia, Kamelot) über­haupt nicht gebraucht, denn END OF SILENCE kann auch ohne diese Quer­verweise rundum überzeugen. Das reife, abwechslungsreiche Songwriting, die tadellosen Fingerfertigkeiten, die durchdachten Texte (beispielsweise ‘Travellers In Time’, ‘Media Zombies’, ‘Ruins’): Das alles macht einen prima Eindruck und zieht den Wunsch nach sich, dass diese Band es mit END OF SILENCE ernst meint und nicht mal daran denkt, in naher Zukunft ein Schweigegelübde abzulegen!

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Helloween unterschreiben bei Reigning Phoenix Music

Die Power Metal-Legenden Helloween haben eine neue Label-Heimat gefunden. So haben Michael Weikath (Gitarre), Andi Deris (Gesang), Sascha Gerstner (Gitarre), Kai Hansen (Gitarre), Daniel Löble (Schlagzeug), Markus Grosskopf (Bass) und Michael Kiske (Gesang) einen Plattenvertrag bei Reigning Phoenix Music unterschrieben. Dieser soll laut Pressemitteilung erst einmal "das kommende Studioalbum" umfassen. Gelebter Metal "Es ist ein wahrer Meilenstein für Reigning Phoenix Music, Helloween in unserer Künstlerfamilie willkommen zu heißen", kommentiert Reigning Phoenix Music voller Stolz die Unterzeichnung des Vertrags. "Helloween sind nicht nur eine Band, sondern der Inbegriff für die Energie und Leidenschaft des Power Metal. Ihre Musik hat Generationen inspiriert,…
Weiterlesen
Zur Startseite