Toggle menu

Metal Hammer

Search

Soul Calibur V

Namco Bandai 03.02.2012

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Namco Bandai

Die längst überfällige Fortsetzung des großen „Tekken-Kontrahenten“ rund um SOUL-EDGE und SOUL-CALIBUR geht in eine weitere Runde. Diesmal mit dabei: Enzio Auditore von ASSASSIN’S CREED.

Gewohnt rasant und atmosphärisch überzeugt SOUL CALIBUR V auf ganzer Linie: detailverliebte Kampfarenen, heroischer Soundtrack und eine Vielzahl unerschrockener Kämpfer sorgen für kurzweilige Beat Em Up-Unterhaltung. Seit 1995 hat sich einiges getan, aber altbewährtes ist zum Glück geblieben: Nach wie vor geht es nicht nur mit bloßen Händen in den Ring, sondern es werden Schwerter, Äxte, Dolche und ähnliches gewetzt. Die Kampfarenen befinden sich vornehmlich auf Klippen, Flößen oder ähnlichem, wodurch die Gegner aus dem Ring befördert werden können, um zu einem schnellen Sieg zu gelangen. Ebenfalls resultiert konstantes Blocken nach wie vor darin, dass früher oder später die Rüstung des jeweiligen Helden in tausend Teile zersplittert und in Hemd und Hosen weiter gekämpft werden muss.

Neben vertrauten Gesichtern aus dem ersten Teil der mittlerweile 17-jährigen Soul-Edge-Saga wie Mitsurugi, Siegfried oder Cervantes wurden ebenfalls unverzichtbare Recken aus späteren Episoden wie unter anderem Ivy, Aeon, oder der Tekken-Charakter Yoshimitsu ins Portfolio aufgenommen. SOUL CALIBUR V wartet aber zugleich auch mit neuen Helden auf: der mysteriöse Kämpfer Z.W.E.I. steigt mit einem Werwolf als Tagteam-Partner in den Ring, während Enzio Auditore aus der ASSASSIN’S CREED-Reihe mit Klinge und Schusswaffe meucheln darf. Zusätzlich gibt es noch zahlreiche weitere Kämpfer, die im Laufe des Spiels freigespielt werden können, so dass am Ende ein ordentliches Potpourri im „1 on 1 Modus“ zur Auswahl steht. Neue Konter- und Gegenangriffs-Technicken bringen zusätzliche strategische Möglichkeiten ins Spiel, so dass auch eingeweihte SOUL CALIBUR-Fans ihre Freude haben werden. Im Online Modus kann sich schön der Kopf in Ranglisten-Kämpfen eingedroschen und dabei einer von vielen Titeln eingeheimst werden, damit es nicht stets gegen den CPU gehen muss.  Als schickes zusätzliches Feature können individuelle Charaktere kreiert und nach Herzenslust ausgestattet werden. Während des Spiels werden hierfür stetig neue Items und Accessoires freigeschaltet. Langeweile sieht anders aus.

Die hohe Erwartungen an SOUL CALIBUR V wurden in keiner Weise enttäuscht. Hier liegt eine absolut würdige und unterhaltsame Fortführung der großen Schwert-„Beat Em Up“-Saga vor, die schlaflose Nächte mit vielen blauen Flecken verspricht. In diesem Sinne: „Get in the ring motherfucker and I’ll kick your bitchy little ass – Punk.“


ÄHNLICHE KRITIKEN

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Battlefield 5 (PS4, Xbox One, PC)


ÄHNLICHE ARTIKEL

PlayStation 5: Sony gibt exklusive Einblicke in die nächste Generation der Spielekonsole

Erstmals spricht Sony offen über die PlayStation 5 und nennt erste Details und Fakten zur nächsten Generation der Spielekonsole.

„Fortnite“ im echten Leben: Ein Traum für Gamer wird wahr

Der beliebte Battle-Royale-Shooter „Fortnite“ soll bald im echten Leben auf einer Insel ausgetragen werden.

„Borderlands 3“: Alles, was ihr über den Loot-Shooter wissen müsst

Noch in diesem Jahr wird „Borderlands 3“ erscheinen. Hier haben wir alle wichtigen Infos zusammengetragen.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Borderlands 3“: Alles, was ihr über den Loot-Shooter wissen müsst

Dass Entwickler Gearbox Software an „Borderlands 3“ arbeitet, war jahrelang ein offenes Geheimnis. Offiziell wurde der Loot-Shooter allerdings erst am 27.03.2019 mit einem Teaser-Trailer angekündigt. Kurz darauf ging es Schlag auf Schlag und es folgte nicht nur ein weiterer Tailer, auch wurde bekannt, dass der dritte Teil der beliebten Loot-Shooter-Reihe noch in diesem Jahr veröffentlicht wird. https://www.youtube.com/watch?v=d9Gu1PspA3Y Nachfolgend findet ihr alle wichtigen Infos rund um „Borderlands 3“. Borderlands 3: Release Die wichtigste Info zuerst: „Borderlands 3“ erscheint am 13. September 2019. Borderlands 3: Plattformen Das Spiel wird für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Auf dem PC erscheint „Borderlands…
Weiterlesen
Zur Startseite