Spheric Universe Experience BACK HOME

Progressive Metal, Uprising/SPV (13 Songs / VÖ: 20.5.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Progressive Metal von einem anderen Stern liefern Spheric Universe Experience nicht: Die Versatzstücke sind bekannt – allerdings verrühren die Franzosen sie recht geschmackvoll und technisch gekonnt. In BACK HOME steckt viel Dream Theater und Symphony X, aber auch moderne Genre-Ansätze à la Tesseract. In den 13 Stücken treffen also anspruchsvolle Riffs und verquere Rhythmen sowie Tempowechsel auf klassisch inspirierte Melodieführungen und Orchestrierungen sowie tiefgestimmte heavy Gitarren und Sound-Effekte. Das lässt Kenner und Könner mit der Zunge schnalzen – zieht oft aber auch mit großen Gesten am Hörer vorbei; beispielhaft seien ‘Senses Restored’ und ‘Legacy’ genannt.

🛒  BACK HOME bei Amazon

Dass es auch anders, nämlich eingängiger, zugänglicher und emotional sowie melodisch packender geht, beweisen unter anderem ‘Transcending Real Life’ mit seinem starken Refrain, das vorwärtsstrebende ‘Defenders Of Light’ und der epochale Zweiteiler ‘The Absolution’. BACK HOME hat seine Momente, und die Musikalität sowie instrumentalen Fähigkeiten des Quintetts beeindrucken. Über weite Strecken wirkt das fünfte Spheric Universe Experience-Album jedoch wie Prog um der Progressivität willen und hat nicht so viel zu sagen, wie es vorgibt.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
David Silveria verlässt Breaking In A Sequence

David Silveria, der bis 2006 entschlossen für die Nu Metaller Korn getrommelt und später ans Schlagzeug von Breaking In A Sequence gewechselt hatte, hat kürzlich den Entschluss gefällt, auch diesmal das musikalische Zusammenwirken mit seinen Kollegen zu beenden. Am 24. Juni 2022 meldeten sich die verbleibenden Breaking In A Sequence-Mitglieder via Social Media zu Wort und verkündeten die Nachricht. Im Statement der Band hieß es: „David hat die schwere Entscheidung getroffen, aus der Band auszusteigen, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Worte können nicht beschreiben, was für eine Ehre es war, gemeinsam mit ihm zu spielen, zu schreiben…
Weiterlesen
Zur Startseite