Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

SSS THE DIVIDING LINE Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Alte Schule, und zwar ohne Kompromisse. SSS aus England sehen sich selbst als Erben einer Zeit, in der der Crossover aus Thrash Metal und Hardcore für verbrannte Erde sorgte und Bands wie DRI, Nuclear Assault, SOD, Cryptic Slaughter und No Mercy Kuttenträger und Skatekids zu einem schwitzenden Mob verschweißten.

Das ist inklusive des zugehörigen Artworks und der üblichen Klamotten und Frisuren momentan ja ein bisschen hip und mit Bands wie Municipal Waste und ihren zahlreichen Epigonen gut bedient. SSS können dem Genre natürlich keine neuen Impulse geben, aber das ist sicher auch das letzte, worum sich die Band Gedanken macht.

THE DIVIDING LINE klingt nach dem Ende der Achtziger, sieht auch so aus, versprüht jede Menge Charme und macht Laune. An die erwähnten Posterboys dieser neuen Szene kommen SSS zwar nicht heran, und ich würde GAME OVER jederzeit THE DIVIDING LINE vorziehen, aber für einen kleinen Thrash-Snack zwischendurch reicht es auf jeden Fall.

Christian Kruse

Diese und viele weitere Rezension findet ihr in der November-Ausgabe des Metal Hammer.


ÄHNLICHE KRITIKEN

SnotNoseKids :: This Is Snot'n'Roll

Skindred :: Union Black

Major Parkinson SONGS FROM A SOLITARY HOME Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Scott Gorham verlässt Black Star Riders für Thin Lizzy

Scott Gorham steigt ab sofort bei den Black Star Riders aus und konzentriert sich von nun an auf seine andere Band Thin Lizzy.

Die besten Modern Metal-/NWOAHM-/New Metal-/Crossover-Alben 2020

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

Die besten Crossover, NWoAHM, Modern- und New Metal-Alben 2015

Neu ist gut! Erst recht wenn es um modernen Metal geht. Im Crossover, Modern Metal, New Metal und NWoAHM ist 2015 viel passiert, denn es gab nicht nur eine überraschende Rückkehr von Genre-Helden, sondern auch viele richtig gute Veröffentlichungen. Wie sich die angesprochenen Disturbed dabei geschlagen haben? Findet ihr heraus, wenn ihr euch durch die Galerie klickt!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER Oktoberausgabe 2021: Trivium, Rage, KK's Priest u.v.a.

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: https://www.metal-hammer.de/heftbestellung Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo *** Trivium Mit IN THE COURT OF THE DRAGON gelingt den US-Metallern Trivium das dritte Glanzwerk in Folge und ein erneuter Soundcheck-Sieg. Mit Matt Heafy, Corey Beaulieu und Paolo Gregoletto diskutierte Katrin Riedl die Besonderheiten des zehnten Albums, die Band-eigene Taktik des Aufschichtens und Verdichtens sowie die Experimente und Wagnisse, die zur Mythenbildung führen. Zusätzlich kommen Produzent Josh Wilbur…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €