Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Takida THE AGONY FLAME

Rock, Napalm/SPV (11 Songs / VÖ. 9.2.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

HIM sind bekanntlich Geschichte, die Fußstapfen noch nicht besetzt (nicht einmal von Ville Valos Solokarriere selbst), da ergibt es Sinn, zumindest grundsätzlich mal in diese Richtung zu denken. Takida hatten schon immer ein Faible für poppige Elemente, und auf ihrem neuen Werk THE AGONY FLAME treten diese noch deutlicher hervor als auf den bisherigen acht regulären Studioalben. Das Keyboard nimmt eine zentrale Rolle ein, perlt mal im Arrange­ment, mal im Hauptgeschehen, wenngleich die Schweden im Vergleich zu HIM luftiger zu Werke gehen und die melancholischen Momente somit im Zaum halten.

🛒  THE AGONY FLAME bei Amazon

Kompositorisch gibt es an diesen elf Liedern nicht eine Kleinigkeit auszusetzen, eher im Gegenteil – es läuft fast schon zu rund. Eine energische Passage wie in ‘Sickening’ würde ich mir öfter wünschen, damit sich die Lieder auch wirklich im Ohr festbeißen. Stattdessen begegnet man einer Dreiviertelstunde gepflegtem Rock, der bedenkenlos im Mainstream-Radio gespielt werden könnte, auf Strecke aber die dynamischen Spitzen vermissen lässt. THE AGONY FLAME ist ein handwerklicher Lichtblick, aber kein lodernder Feuersturm.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Verlosung: Kino-Tickets für ‘Donnie Darko’ zu gewinnen

Mit ‘Donnie Darko’ steht bereits das nächste Highlight im Rahmen der Kino-Event-Reihe Best Of Cinema in den Startlöchern. Ausgestattet mit einem großartigen Cast rund um Jake und Maggie Gyllenhaal, Patrick Swayze und Drew Barrymore sowie einem stimmungsvollen Achtziger-Soundtrack schuf der damals erst 26-jährige Richard Kelly mit seinem Spielfilmdebüt einen Kultfilm für eine ganze Generation. Am 5. März gibt es die Chance, Donnie und Kaninchen Frank exklusiv für einen Tag in der restaurierten Fassung auf großer Leinwand zu erleben. ‘Donnie Darko’ Regie: Richard Kelly; mit: Jake Gyllenhaal, Jena Malone, Drew Barrymore, Patrick Swayze, Maggie Gyllenhaal u.v.a. Zum Inhalt: Middlesex, Iowa, 1988:…
Weiterlesen
Zur Startseite