Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

The Answer New Horizon

Rock, Napalm/Universal 10 Songs

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Traditionsbewusster Rock’n’Roll wird niemals sterben – dafür sorgen allein schon die vielen derzeit angesagten Retro-Kapellen. Nunmehr beachtliche 13 Jahre surfen The Answer auf dieser Welle – und sie dürften sich mit ihrem hart rockenden Rhythm’n’Blues noch ein ganzes Weilchen darauf halten können.

Innovation kann, ja, darf man im Haus der Nordiren freilich nicht erwarten, die wäre irgendwo auch fehl am Platz. Das Quartett um Frontmann Cormac Neeson hat sich bei Studioalbum Nummer vier vorgenommen, möglichst präzise zu komponieren und musizieren. Soll heißen: Bitte alle mitsingen, mitnicken, mitwippen, mitarschwackeln – der Tanzflur ruft! Zwar nicht bei sämtlichen Tracks auf NEW HORIZON, aber doch der Mehrzahl.

Knackige Riffs, zupackende Hooks und nicht zu komplizierte Song-Strukturen waren die eigene Vorgabe – und diese wurde ohne Zweifel erfüllt. Wer das Beste aus Led Zeppelin, Thin Lizzy, AC/DC, Tom Petty, Creedence Clearwater Revival, Free, Lynyrd Skynyrd, The Black Crowes, The Who und Deep Purple auf einer Platte hören will, kann erneut zu The Answer greifen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...

Control (PS4, Xbox One, PC)

Das neueste Spiel von Remedy Entertainment überzeugt mit einem ausgefallenen Design und einer packenden Story, zeigt aber auch Gameplay-Schwächen, die...


ÄHNLICHE ARTIKEL

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

„Control“ von Remedy im Test: Der totale Kontrollverlust

„Control“ macht jede Menge Spaß, leistet sich aber auch Gameplay-Schwächen. Trotzdem können wir es empfehlen. Lest hier unseren Test.

teilen
twittern
mailen
teilen
„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Weiterlesen
Zur Startseite