Toggle menu

Metal Hammer

Search

The Midnight Ghost Train CYPRESS AVE.

Rock, Napalm/Universal (11 Songs / VÖ: 28.07.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Es ist immer hoch anzurechnen, wenn eine Band die genre-definierten Grenzen verlässt und einfach ihrem künstlerischen Impuls folgt. Kannte man The Midnight Ghost Train bislang als primär aufbrausenden Sludge-Stoner-Sturm, hält ihr viertes Album CYPRESS AVE. allerhand Überraschungen bereit. Elf, um genau zu sein, denn jeder einzelne Song geht – mit dem Blues als Bindeglied – neue und andere Wege.

Beginnend mit dem Opener ‘Tonight’, der ungewohnt zurückhaltend wie ein staubiger Bastard aus Great Crusades, Cake und Band Of Spice anmutet. ‘Red Eyed Junkie Queen’, ist ein torkelnd-tänzelndes Fuzz-Fest, welches sich so verführerisch wie sein Titelversprechen geriert. ‘Glenn’s Promise’ driftet darauf gleichsam in Desert-Sound-Territorium wie es lamentierende Monster Magnet-Reserven mobilisiert. Selbst der fast nahtlose Übergang von frühem Mark Lanegan (‘The Watcher’s Nest’) zur rumpelnden Tom Waits-Walzerreduktion (‘Break My Love’) gelingt dem Trio spielerisch.

Auf dem größten Ausreißer, dem bläserbestückten ‘The Boogie Down’, heißt es sogar Bühne frei für Camp Lo-MC Sonny Cheeba, der Sprechgesang und genuinen HipHop-Verve aus der Bronx in den Mittleren Westen transportiert. Anschließend besinnen sich Midnight Ghost Train wieder auf das erdige Terrain zwischen Rost und Roots und auf Songs, die sich für Serien wie ‘American Gods’ oder ‘Preacher’ empfehlen. Womit die Band kurz davorsteht, noch näher zu den Kollegen Clutch aufzuschließen, die eine ähnlich begrüßenswerte Stilweiterentwicklung längst vollzogen haben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im TV: 3sat zeigt Lindemann-Konzert in Silvesternacht

3sat betreibt eine schöne Tradition an bestimmten Feiertagen. Im Rahmen der Reihe "Pop Around The Clock" zeigt der Fernsehsender Liveshows von namhaften Künstlern und Bands. Zum Jahresende ist es mal wieder so weit: An Silvester sind insgesamt zwanzig Konzerte zu sehen. Die meisten davon bewegen sich im Pop-und Rock-Bereich. Doch hat es immerhin ein metallisches Duo ins TV-Programm geschafft: Lindemann. Musikalischer Start in 2022 So ist das spektakuläre Stelldichein von Till Lindemann und Peter Tägtgren in der Hauptstadt von Russland, das auch bereits auf DVD/Blu-ray erschienen ist, in der Nacht auf den 1. Januar zu sehen. Schön, nachdem man aufs…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €