Toggle menu

Metal Hammer

Search

The Night Flight Orchestra AMBER GALACTIC

AOR, Nuclear Blast/Warner (10 Songs / VÖ: 19.5.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Gleich vorweg: Unterliegen The Night Flight Orchestra der Soundcheck-Siegerkonkurrenz von Avatarium zwar nur denkbar knapp, ist das gleichwohl mutigere und spaßigere AMBER GALACTIC nach Auffassung des Rezensenten die wahre Monatsmeisterleistung.

Das dritte Album des Melodic Rock-Seitenprojekts der Soilwork-Kollegen Björn Strid (Gesang) und David Andersson (Gitarre) vermag es nämlich, ihr durchaus delektables bisheriges Schaffen noch in den Schatten zu stellen. Wo andernorts der Retro Rock in immergleiche Sabbath-Strickmuster zu verfallen und damit zu stagnieren droht, und wo sich der melodische Rock auch nur wiederholend bei den üblichen Verdächtigen -(Foreigner, Journey, Survivor, Toto) bedient, finden sich hier AOR und klassischer Rock zwischen Disco-Kugelhagel und Hook-Schwingern wieder. Welche andere Band traut sich sonst an die (völlig zu Unrecht) verschmähte Spätsiebziger-Disco-Phase von Kiss gleichermaßen heran wie sie sich in den ebenso vorhandenen, partiell progressiveren (Keyboard-)Parts und Sounds von Rushs GRACE UNDER PRESSURE inspirieren lässt?

Vom gnadenlosen Ohrwurm-Opener ‘Midnight Flyer’ bis zum pumpenden Tanzparkettstampfer ‘Saturn In Velvet’ legen The Night Flight Orchestra ganz ohne den unwahrscheinlichen Fall eines Druckverlusts einen turbulenten, durchgängigen Hit-Höhenflug hin. Das AOR-Disco-Album des Jahrtausends. Ohne Wham! und ABBA.

teilen
twittern
mailen
teilen
Godsmack: Die Nachholtermine der Deutschland-Tour stehen fest

Mitte Oktober 2018 erreichte uns die traurige Nachricht, dass nach dem plötzlichen Tod des Sohns von Gitarrist Tony Rombola Godsmack ihre für Herbst 2018 geplante Europatournee verschieben mussten. Das Ganze findet nun im März 2019 statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit; wer noch keines hat, kann sich an die offizielle Vorverkaufsstelle wenden: www.livenation.de/artist/godsmack-tickets. Mit ihrem aktuellen Album haben sich Sully Erna, Gitarrist Tony Rombola, Bassist Robby Merrill und Schlagzeuger Shannon Larkin ganz auf ihre Anfänge und ursprünglichen Stärken besonnen. WHEN LEGENDS RISE (Review hier) zeigt die Band mit neuem Produzenten und einem Sound, der sich vom Heavy Metal Richtung…
Weiterlesen
Zur Startseite