Toggle menu

Metal Hammer

Search

The Other CASKET CASE

Horror-Punk, Drakkar/Soulfood (16 Songs / VÖ: 20.10.)

5/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Nach 15 Jahren Band-Bestehen sind The Other längst als feste Größe an der Spitze des deutschen Horror-Punk etabliert. Mit insgesamt 16 Tracks bekommt man auf CASKET CASE zumindest rein quantitativ schon mal einiges für sein Geld geboten. Auch qualitativ kann man den Nordrhein-Westfalen nicht vorwerfen, dass sie ihr Handwerk nicht verstünden: Songs wie ‘She’s A Ghost’, ‘Dead.And.Gone’ oder ‘Little Black Riding Hood’ haben das den Horror-Punk ausmachende Mitgrölpotenzial, welches The Other ganz harmonisch mit Metal-Gitarren zu verschmelzen wissen.

Zwischendurch gibt es mit ‘Morgen ohne Grauen’ auch mal einen deutschsprachigen Track, oder mit ‘What It’s Like To Be A Monster’ einen Akustik-Song – bei 16 Titeln könnte die Platte allerdings gut noch etwas mehr Abwechslung vertragen als das. Speziell im Horror-Punk ist die Gefahr groß, sich zu wiederholen, wobei man The Other noch zugutehalten muss, dass sie eben nicht wie die hundertste Kopie einer Misfits-Kopie klingen, sondern durch die Metal-Elemente etwas Eigenes aus dem generell recht festgefahrenen Genre machen. Wer sich für Horror-Punk begeistern kann, findet in CASKET CASE eine der stärkeren Publikationen dieser Richtung.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen