Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

The Other HAUNTED

Horror-Punk, Drakkar/Soulfood (13 Songs / VÖ: 12.6.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Schon der ­Opener des achten Albums der führenden deutschen Horror-Punk-Institution ist künstlerisch ein forscher Blick nach vorne. Denn ‘Mark Of The Devil’ beschränkt sich längst nicht mehr allein auf die Genre-stiftende Omnipräsenz der Misfits, sondern evoziert höchst eingäng zu gleichen Teilen Ghost wie The Damneds jüngste Zusammenarbeit mit Glam-Guru und Bowie-/Bolan-Produzent Tony Visconti. Den Verve und Drive des Punk weiterhin erhaltend, aber hinsichtlich des Songwritings, der Arrangements und des längst nicht mehr allein nur in verliestiefen Lagen schmetternden Gesangs von Front-Fiend Rod Usher, eher wie eine Horde verrückter Weißkittel neue Experimente wagend, hievt HAUNTED The Other auf die nächste Evolutionsstufe.

🛒  HAUNTED bei Amazon

Mal extrem ohrwurmwindig wie in ‘Dead To You – Dead To Me’, mal muttersprachlich und mit gereckter Barrikadenfaust (‘Was uns zerstört’ und ‘Absolution’), oder auch wie mit ‘1408 & 217’ Stephen Kings Zimmer-Numerologie ein Denkmal setzend, ziehen The Other alle Register des gepflegten Grusel-Rock – und darüber hinaus. Dazu kann ein Killer-Track wie ‘To Hell And Back’ noch damit punkten, nach nicht weniger als einem hymnischen Achtziger-Kiss-Song im Dracula-Gewand zu klingen. Hart rockendes Horrorherz, was willst du mehr?

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Der METAL HAMMER Podcast – Folge 16

Thomas Jensen im METAL HAMMER Podcast-Exklusiv-Interview über das Bullhead City Festival 2021 und die Zukunft des Wacken Open Air! Außerdem: Metal und (kein) Alkohol sowie die neuesten Metal-Alben (At The Gates, Hiraes, Light The Torch, Beartooth…) in der Kritik! Was haben Gary Holt (Exodus, Ex-Slayer) und Zacke gemein? Wir erfahren es hier früher, als es dem Chefredakteur lieb ist – während Kessler beim Trinkspiel in Führung geht. Nicht die einzige Überraschung der 16. Episode des METAL HAMMER Podcast, denn auch das häufigste von Metallica in Song-Texten verwendete Wort ist weder "Yeah" noch "Master". Kann das mit rechten Dingen zugehen? Thomas…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €