Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ulsect ULSECT

Death Metal, Season Of Mist/Soulfood (8 Songs / VÖ: 12.5.)

5/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Hart im Kielwasser von Dodecahedrons KWINTESSENS kommt dieses Debüt, welches eben­falls in der technisch versierten Szene Tilburgs entstanden ist. Mit Drummer Jasper Barendregt und Gitarrist Joris Bonis sind gleich zwei­ ­Dodecahedron-Leute dabei, dazu kommt mit dem ehemaligen Textures-Basser Dennis Aarts eine weitere Lokalgröße.

Geeinigt hat man sich auf technisch anspruchsvollen Post Death Metal, der bei allen Dissonanzen eine beeindruckende „Auf sie mit Gebrüll!“-Kraft entfaltet: Während sich die Riffs wie Metallplatten immer neu scheppernd, klirrend, glocken­klingend in der Geometrie des Raumes platzieren, wird Sänger Dennis Maas mit seinem eher untechnischen, pur emotional und am Rand der Fertigungstoleranzen seiner Stimmbänder agierenden „Gesang“ von den immer wieder brachial anbrandenden Rhythmen durch dieses Labyrinth gejagt.

Beklemmende Sound-Gebäude aufbauen können Ulsect meisterhaft, und das Menschliche in der Maschine bringen sie ebenso fein zu Gehör, nur die Abgrenzung beziehungsweise Steigerung zu den naheliegenden Referenzen (Ulcerate, Gorguts & Co.) fehlt. Klassisches „Me too“-Produkt also, aber es ist sehr gut!

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen