Vitja THIRST

Modern Metal, Arising Empire/Warner (13 Songs / VÖ: 6.9.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Durst ist bekanntlich schlimmer als Heimweh. Deswegen ­füllen Vitja aber nicht ihren alten Wein in neue ­Schläuche, sondern über­denken die gesamte Rezeptur. THIRST stellt in der Karriere der Nordrhein-Westfalen einen Neuanfang dar. Die Musik ist melodischer, der Gesang klar, die Hit-Komponente zwingender. THIRST ist definitiv das kommerziellste Album in der Historie von Vitja, und Metalcore muss Modern Metal weichen – was aber nichts Schlechtes ist. Die Lieder gewinnen eindeutig an Tiefe, Ausdruck und Dynamik und orientieren sich vage an dem, was zuletzt von Annisokay in die Regale geschmissen wurde.

🛒  THIRST bei Amazon

Zudem fallen die Arrangements sehr viel abwechslungsreicher aus als in der Vergangenheit. Lieder wie ‘Mistakes’ (der kleine Hit des Albums), das emotional geladene und geschickt in Szene gesetzte ‘Lost In You’ sowie ‘Back’ (das irgendwo zwischen Muse, Thrice und Biffy Clyro tänzelt) zeigen, was Vitja abseits der früheren Brecheisen im Köcher haben. Nicht jedes Lied besitzt dieses Potenzial, diese Wucht. Aber THIRST belegt nachhaltig, dass es sich manchmal lohnt, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Gene Simmons lädt Ace Frehley auf Abschiedstournee ein

Kiss werden bald ihre Abschiedstournee fortsetzen. Geht es nach Bassist Gene Simmons, soll dabei auch Ex-Gitarrist Ace Frehley mit von der Partie sein. Dies schrieb der Musiker in den Sozialen Medien -- im Rahmen einer Gratulation zum Geburtstag. Frehley ist am 27. April 2022 nämlich 71 Jahre alt geworden. Zusammen mit seinen Glückwünschen sprach Simmons die eingangs erwähnte Einladung aus. Wird es geschehen? "Alles Gute zum Geburtstag, Ace", schrieb der Kiss-Tieftöner. "Auf dass noch viele weitere folgen. Die Einladungen stehen noch. Spring mit uns für die Zugaben auf die Bühne. Die Fans würden es lieben." Hierzulande spielen die Schminke-Rocker am…
Weiterlesen
Zur Startseite