Toggle menu

Metal Hammer

Search

Warrel Dane SHADOW WORK

Heavy Metal       , Century Media/Sony (8 Songs / VÖ: 26.10.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Das ist es also, das definitiv letzte Werk einer der emotionalsten Stimmen des Heavy Metal. Die Aufnahmen, die Dane bis zu seinem (mehr oder minder) überraschenden Tod am 13. Dezember 2017 in Brasilien für sein kommendes Solowerk eingesungen hatte, wurden nun zu SHADOW WORK zusammengefasst. Manch Fan witterte schnell den bösen Ausverkauf, aber wären diese Songs für immer im Archiv verschwunden, hätte erst recht niemand etwas davon gehabt.

SHADOW WORK jetzt bei Amazon bestellen

So können wir mit dieser einzigartigen Stimme noch einmal in düstere Welten abdriften, in denen immer auch eine Spur Wahnsinn durchschimmert. Anders als Danes Solodebüt PRAISES TO THE WAR MACHINE (2008) erinnert sein letzter Streich wesentlich deutlicher an die letzten Nevermore-Alben. ‘Madame Satan’ ist ein absoluter Ohrwurm, und ‘Disconnection System’ glänzt mit chaotisch-brutalen Strophen sowie einem einschmeichelnden Refrain.

Allen Unkenrufen zum Trotz, die Gesangsspuren waren von Dane längst noch nicht fertig bearbeitet, liefert der blonde Sänger eine grandiose Leistung ab, die einem abwechselnd die Tränen in die Augen treibt oder Gänsehaut auf die Haut zaubert. Einzig ‘The Hanging Garden’ fällt gesanglich etwas ab. Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass SHADOW WORK ein würdiges Monument für einen außergewöhnlichen Künstler darstellt. Mach’s gut, Warrel!

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: The Darkness

The Darkness sind ein Phänomen. Die größten Erfolge feierten die Briten mit ihrem 2003 veröffentlichten Debüt PERMISSION TO LAND, extravaganten Spandex-Outfits und nicht minder schillerndem Hard Rock mit Falsett-Zwischentönen. Kürzlich vermeldeten die vier Musiker um Frontmann Justin Hawkins: EASTER IS CANCELLED. Gerade rechtzeitig kurz vor Ostern, aber das Studioalbum, um das es geht, erscheint erst im Oktober. Anfang 2020 kommen The Darkness dann auf Tour. Aufstieg, Fall und Rückkehr von The Darkness haben alle Zutaten einer klassischen Rock-Oper: Eine unzeitgemäße Hard Rock-Kapelle aus Lowestoft findet ihren Weg in die Pubs von Camden und erlangt über Mundpropaganda eine so große Fangemeinde, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite