Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

We Are Wolf Oklahoma

Metalcore, Noizgate/RTD (13 Songs / VÖ: erschienen)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Der erste -Gedanke beim Einlegen von OKLAHOMA? „Bitte nicht schon wieder Metalcore aus Deutschland!“ In der Republik gibt es nämlich derzeit viel zu viele Bands, die sich auf mittelmäßigem Niveau bewegen. Vitja, Annisokay, Walking Dead On Broadway, um ein paar der üblichen Verdächtigen zu nennen.

Doch We Are Wolf sind anders. In ihrem Stilspielfeld trauen sie sich mehr, wagen gleichzeitig mehr Härte, mehr Melodie und mehr modernen Prog-Anteil als ihre Szenekumpanen. Ja, natürlich gibt es typische Klargesang-Shout-Wechsel, natürlich gibt es Breakdowns, und natürlich gibt es das seit einiger Zeit unvermeidliche Djent-Gewummer. Aber eben nicht nur. Wo Annisokay (deren Sänger Christoph Wieczorek übrigens für die Produktion verantwortlich zeichnet) nur ein müder Asking Alexandria-Klon sind und Vitja im Achtsaiter-Djent-Sumpf herumorgeln, treffen We Are Wolf einen Nerv. Songs wie ‘The Void’ oder ‘Voice Of The Undead’ zeugen von wohlproduzierter, rhythmischer Härte, während ‘Execute’ oder ‘Legacy Of Crowns’ auch eine etwas weichere Seite präsentieren. Immer dabei: hintergründig vertrackte Gitarren-Licks, souveränes Rhythmus-Riffing und ordentliches Songwriting. Einziges Problem: Insgesamt fehlt es trotzdem an Eigenständigkeit, da sich viele Bands derzeit auf einem vergleichbaren technischen Niveau bewegen.

Es fehlt an einem echten Hit – und man hat im Angesicht von Core-Proggern wie Novelists oder Beinahe-Melo-Deathern wie Heart Of A Coward eben doch nicht genug Mut, um an Grenzen zu gehen. Dennoch: Deutscher Metalcore-Mittelstand dürften We Are Wolf spätestens auf der nächsten Platte nicht mehr sein.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die neuen Metal-Alben vom 11.12.2015, diesmal mit We Are Wolf, Mortal Infinity, Saligia u.v.a.

Seht hier die Metal-Neuerscheinungen vom 14. Dezember, u.a. mit We Are Wolf, Mortal Infinity, Saligia, Thirteen Stars u.v.a.

Slipknot-CD bei jugendlichem Mordangeklagtem gefunden

Ein 17-Jähriger soll seine Großeltern getötet und anschließend ihr Haus abgebrannt haben. Jetzt entpuppt er sich anscheinend als Metaller und Slipknot-Fan.

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett feiert auf der Bühne Geburtstag

Als erfolgreicher Musiker muss man seinen Geburtstag auch mal auf Tour feiern. Dass das eine Menge Spaß machen kann, zeigen Kirk Hammett und die Metallica -Crew.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 10 gruseligsten Lieder über die Liebe

Liebe kann schön sein, erfüllend, bewegend und innere Wunderwelten entfachen. Doch Liebe hat auch eine hässliche Seite – in ihrer Unerfülltheit verletzend, tragisch und eine bittere Leere entfesselnd. Nicht ohne Grund widmen sich unzählige Songs auch im Rock- und Metal-Bereich diesem Gefühl. In unserem Special widmen wir uns den etwas anderen "Lovesongs"! Ghost ‘Dance Macabre’  Die in diesem Song verfasste Liebeserklärung spielt in Europa zu Zeiten der Ausbreitung des Schwarzen Tods in Europa (1346-1353), wozu der italienische Chronist Matteo Villanie schrieb: "Die Menschen, in der Erkenntnis, dass sie wenige und durch Erbschaften und Weitergabe irdischer Dinge reich geworden waren, und…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €