Witchburner Bloodthirsty Eyes

Thrash Metal, High Roller/Soulfood 9 Songs / 35:27 Min.

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Dumm gelaufen: Da erspielen sich Witchburner mit den letzten Alben endlich mal so etwas wie gesteigerte Aufmerksamkeit – dann springen Gitarrist und Sänger ab. Aber nicht zum ersten Mal rotiert das Besetzungskarussell in der Geschichte der deutschen Old School-Thrasher. Wie schon so oft lässt sich der Hexenverbrenner davon jedoch nicht aus der Bahn werfen, rekrutiert neu und bringt den nächsten Tonträger heraus.

Auf Katalognummer 16 feiern Sänger Pino Hecker und Sechssaiter Michael Frank einen Einstand, den man ohne Probleme gelungen nennen darf. Hecker bringt eine angenehm würfelhustige Todesbleinote ins Spiel, die sich stilistisch genau in den guten, alten und vor allem derben Thrash einpasst, ebenso wie die gelungenen Soli von Frank. Unweigerlich denkt der Rezensent an Referenzen wie Dark Angel (in der Don Doty-Phase) oder… nee – eigentlich nur die. Was nicht das Schlechteste ist. Ergo gilt hiermit als bewiesen, dass der deutsche Thrash Metal auch abseits der „Big Teutonic hastdunichtgesehen“ lebt. Schon ziemlich kvltig, das.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rockharz 2023: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Rockharz Open Air Datum Das Rockharz findet vom 05. bis zum 08. Juli 2023 statt. Veranstaltungsort Der Flugplatz Ballenstedt (Adresse: Asmusstedt 13, 06493 Ballenstedt) ist ansässig im Ballenstedter Ortsteil Asmusstedt am nördlichen Rand des Harzes. Im Prinzip ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Hildesheim und Leipzig. Tickets Nach alter Tradition gibt es sowohl ein Frühbucher-Package inklusive Shirt und Flagge im Angebot als auch ein etwas "abgespecktes" Frühbucherticket, welches ohne Shirt und Flagge daherkommt. Wie sich in vergangenen Vorverkaufsstarts bereits bewährt hat, wird nicht die Stückzahl der Frühbucher-Packages mit T-Shirt begrenzt, sondern lediglich der Zeitraum, in dem dieses…
Weiterlesen
Zur Startseite