Withering Surface EXIT PLAN

Melodic Death Metal, Mighty/SPV (10 Songs / VÖ: 7.6.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Das mit dem Comeback schei­nen Withering Surface ernst zu nehmen. EXIT PLAN ist das nun­mehr zweite Album, seit sich die Dänen nach anderthalb Jahrzehnten 2019 neu formierten, und insgesamt steht es als sechstes Release in der Diskografie. Nachdem MEET YOUR MAKER 2020 noch etwas altbacken klang, hat das Quintett mit den neuen Songs in eine zeitgemäßere Spur gefunden. Natürlich weisen Withering Surface nach Jahren der Abwesenheit nicht dieselbe Weiterent­wicklung wie Genre-Kollegen der Neun­ziger auf, doch Traditionalisten des Melodic Death Metal mag das gelegen kommen.

🛒  EXIT PLAN bei Amazon

Die Zeit­schleife hat EXIT PLAN zwar hinter sich gelassen, aber trotzdem ist die Platte in den keifenden Growls mit At The Gates und in roher Monumentalität mit den In Flames der mittleren Phase vergleichbar. In ‘Where Dreamers Die’ klingt sogar etwas Heavy Metal durch. Eine solide Weiterentwicklung, die nicht nur denjenigen gefallen dürfte, die Withering Surface schon zu deren Anfangs­zeit gut fanden. Weitere Anspieltipps: ‘I Finally Lost (All Faith In Humanity)’ mit seiner schönen Refrain-Melodie und ‘Denial Denial ­Denial’ als seltener Einsatz von klarer Stimme.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Accept: Wolf Hoffmann vermisst Peter Baltes

Wolf Hoffmann hat in einem aktuellen Interview mit Riff X verraten, dass er seinen früheren Band-Kollegen Peter Baltes vermisst -- sowohl als Person als auch als Freund. Der Bassist war 2018 bei Accept ausgestiegen, nachdem er "unschöne Dinge" in der geschäftlichen Organisation der Gruppe herausgefunden hatte. Hoffmann wurde nun gefragt, ob er irgendwelche ehemaligen Mitglieder von Accept vermisst. Warum bloß? "In gewisser Weise vermisse ich sie alle, um ehrlich zu sein", gibt Wolf zu. "Ich verspüre gegen niemand eine Feindseligkeit. Besonders Peter, der vor ein paar Jahren gegangen, vermisse ich wirklich als Person und sehr als Freund. Denn wir hatten fantastische…
Weiterlesen
Zur Startseite