Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Wo Fat Midnight Cometh

Stoner, Ripple/H’art (6 Songs / VÖ: 20.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nicht, dass ich dem Genre negativ gegenüberstehen würde, aber in letzter Zeit hinterlassen Neuveröffentlichungen im Stoner-Genre (zumindest bei mir) immer einen kleinen Nachgeschmack. Irgendwie klingt vieles nach der Kopie einer Kopie, uninspiriert und überhaupt nicht mitreißend.

Doch mit dem sechsten Langspieler seiner Laufbahn stemmt sich das aus Texas stammende Trio Wo Fat mit aller Vehemenz gegen diese Entwicklung. Die Balance zwischen zwanglos konstruierten Song-Strukturen, psychedelischen Jams und runden Grooves stimmt endlich mal wieder, speziell ‘Riffborn’ bringt dieses „Phänomen“ in knapp unter fünf Minuten ziemlich gut auf den Punkt. Ebenfalls der Sache immens zuträglich ist die coole Stimme von Sänger und Gitarrist Kent Stump, die für eine angenehm rockige Grundwürze sorgt.

Eine für dieses Genre ungewohnt klare Produktion rundet das Ganze ab, sodass man von einem Volltreffer sprechen kann, darf und sollte. Weil eben originell, inspiriert und mitreißend.


ÄHNLICHE KRITIKEN

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....


ÄHNLICHE ARTIKEL

Motörhead-Review: THE WÖRLD IS YOURS (2010)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu THE WÖRLD IS YOURS von 2010!

Motörhead-Review: AFTERSHOCK (2013)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu AFTERSHOCK von 2013: Vollgas Ahoi!

Motörhead-Review: BAD MAGIC (2015)

Den Auftakt der kompletten Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen" macht das würdige Vermächtnis BAD MAGIC von 2015.

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Sind AC/DC-Fans schlauer als Metallica-Fans?

Was sagt der Musikgeschmack über die Intelligez einer Person aus? Eine Studie will jetzt einen Zusammenhang aufgestellt haben. Für die Studie wurde die Lieblingsmusik von Studenten mit deren Noten in Zusammenhang gebracht - das Ergebnis überrascht: Metal-Fans sind nicht die allerschlauesten, sondern "nur" im Mittelfeld. Immerhin! Besonders dumm macht der Studie zufolge R’n’B von etwa Lil Wayne. Beethoven ist mit weitem Abstand Musik für die Intelligenz-Elite. Guckt man genauer hin, weist die Studie auch aus, welche Rock- und Metal-Bands die schlaueren Fans haben. Demnach gehören Disturbed-Fans zu den simpleren Rockern, gefolgt von Metallica-Fans, AC/DC-Anhängern und Tool-Hörern. Wie schon erwähnt: Der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €