Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Rob Halford arbeitet an einem Blues-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bereits vor einigen Jahren äußerte Judas Priest-Frontmann Rob Halford den großen Wunsch, einmal ein Blues-Album aufzunehmen. Diesen Wunsch erfüllt sich der Musiker nun: Zu Gast beim Podcast „Paltrocast With Darren Paltrowitz“ erzählte Halford nämlich, dass er bereits an einer solchen Platte arbeite.

In dem Gespräch wurde der Sänger gefragt, ob ein Blues-Album aufzunehmen, noch immer ein Vorhaben von ihm sei, dem er nachginge. Daraufhin antwortete der Fronter: „Das ist es, und ich gebe dir etwas Exklusives: Die Arbeit hat bereits begonnen. Ich bin mit meinem Bruder, meinem Neffen und Freunden, mit denen ich auch zusammen an CELESTIAL (2019) gearbeitet habe, an diesem Blues-Album tätig.

Kein Zeitplan

Wir hatten eine großartige Zeit und sie sind alle so talentiert. Und diese Blues-Sache hat mich nicht in Ruhe gelassen. Es ist einfach ein Teil des Rock ’n‘ Roll. Es hat also begonnen. Wir setzen so langsam einzelne Stücke und Teile zusammen. Es gibt keinen Zeitplan. Wir überlegen uns etwas, und ich habe hier und da bereits einige Ideen, und sie klingen großartig.“

Die Arbeit an seinem Blues-Album ist nicht das einzige, was bei dem Judas Priest-Sänger derzeit ansteht. Am 29. September dieses Jahres erscheint außerdem seine Autobiografie, die den Titel CONFESS trägt. Darin soll dem Leser ein fesselnder und ehrlicher Einblick in die Kämpfe von Rob Halford gegeben werden. Es soll um seine Sucht, seine Sexualität, seine Musik und seine Kontroversen gehen. Dabei wird die Zeitspanne von den späten Achtziger Jahren bis zum 50. Band-Jubiläum im Jahr 2020 abgedeckt.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford weiß, welchen Song er gerne mit Lady Gaga performen würde

Metallica hatten bei den Grammys 2017 die Chance mit Lady Gaga die Bühne zu teilen. Eine Zusammenarbeit, die sich auch der Judas Priest-Frontmann Rob Halford bestens vorstellen könnte. In seiner Autobiografie, die am 29. September erschien, schreibt er über seine Begeisterung für die Königinnen des Pop wie unter anderem Madonna und eben auch Lady Gaga. Im Interview mit Peoples erzählte Halford über sein neues Buch und kam dabei auch auf die Pop-Ikone zu sprechen: "Ich wusste sofort, dass sie als Künstlerin gigantisch werden würde. Ich wurde ein großer Fan von allem, was sie getan hat, und das liegt daran, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite