Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rob Halford mit Corpse Paint

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Rob Halford und Ihsahn sind nach Aussagen des Metal Gods schon seit Langem gut befreundet. Das einzige Problem: Zeit. “Ich bin 24-7 Metal,” so Rob. Es bleibt also wenig vom Tag.

Immerhin, er hat mit Ihsahn den groben Plan schon gemacht, das Projekt irgendwann mal anzustarten. “Ein paar der Dimmu Borgir-Jungs drängen mich auch schon, dass ich das endlich mal versuche. Wenn ich mich also mal dran setze, werden hochkarätige Leute im Boot sein.”

Wie genau das Resultat vom Metal God mit Black Metal klingen würde, ist auch Rob noch nicht klar. Lassen wir uns also überraschen.

Weitere Artikel zum Thema:
+ Rob Halfords Projekt Fight mit Film in den Kinos
+ Judas Priest beginnen mit NOSTRADAMUS Mixen
+ Immortal werden mit Judas Priest spielen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Viva con Agua: Wasser marsch!

Das komplette Interview mit den Viva con Agua-Mitarbeitern Laura Stahr (25) und Vale Michaelis (27) findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-November-Ausgabe. Für viele Europäer eine Selbstverständlichkeit, haben Millionen Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung. Die in Hamburg gegründete, selbst ernannte ALL-Profit Organisation Viva Con Agua kämpft gegen diesen Zustand und unterstützt Wasserprojekte – unter anderem in Ländern wie Uganda, Nepal oder Äthiopien. Welche Philosophie verfolgt VcA? Vale: Wir verfolgen die Philosophie, dass wir durch positiven Aktionismus viel mehr erreichen können. Überall dort, wo unsere ehrenamtlichen Supporter unterwegs sind, verbreiten sie gute Laune und positive Stimmung.…
Weiterlesen
Zur Startseite