Rock am Ring 2013: Amon Amarth, Limp Bizkit, Bring Me The Horizon

von
teilen
twittern
mailen
teilen

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: James Hetfield verteidigt ‘Fortnite’-Auftritt

Digitales Konzert bei ‘Fortnite’ Metallica sprangen am vergangenen Wochenende bei einem fragwürdigen Versuch der multimedialen Selbstvermarktung nicht ins Feuer, sondern in die bunte, digitale Welt von ‘Fortnite’. Das in dem Battle Royale-Videospiel zu erlebende Event nannte sich METALLICA: FUEL.FIRE.FURY und war nur Spielern zugänglich – diese mussten sich zu bestimmten Uhrzeiten einloggen, um die digitalen Versionen von James, Lars und Co. bei ihrem fünf Songs umspannenden Set zu bestaunen. Wie zu erwarten, stieß die Partnerschaft mit dem populären – und eher auf eine jüngere Zielgruppe zugeschnittenen – Videospiel auf geteilte Meinungen. Viele warfen Metallica Kommerzialisierung und falsch gerichtetes Marketing vor.…
Weiterlesen
Zur Startseite