Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Rock Am Ring 2015 in Mendig, neues Festival in Mönchengladbach

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 18.09.2014, 14:50:]

In einer weiteren Pressekonferenz in Mendig bei Koblenz hat Veranstalter Marek Lieberberg den neuen Standort Mendig für Rock am Ring offiziell bestätigt. Auf der Website rock-am-ring.com zeigt ein Video unter dem Titel „New Horizons“ Bilder vom neuen Veranstaltungsgelände.

Marek Lieberberg verspricht den 85.000 Rock am Ring-Besuchern, dasss jetzt alles noch besser wird: „Ohne räumliche und topografische Restriktionen können wir den Fans jetzt ein noch besseres Festival bieten. Rock am Ring in Mendig ist ein Quantensprung, der uns neue Dimensionen eröffnet, sowohl was die inhaltliche Gestaltung angeht als auch die Inszenierung unseres Festivals. Wenn die Ringrocker auf dem Flugplatz Mendig eingetroffen sind, entfallen lange Fußmärsche oder Shuttlefahrten, denn die Campingplätze sind zentraler Teil des Festivalgeländes.“

Alle Festival-Besucher sollen direkt auf dem nahezu ebenen Gelände in der Vulkanlandschaft campen können.

Bei dem neuen Rock am Ring-Gelände in Mendig handelt es sich um einen Flugplatz, der nur 30 Kilometer vom alten Standort am Nürburgring entfernt ist. Das dürfte noch zu Konflikten mit dem zeitgleich am Nürburgring stattfindenden Festival „Grüne Hölle“ führen…

Der Name steht, die neue Heimat ist gefunden, fehlen nur noch die Bands: Erste Headliner für Rock am Ring 2015 sollen im Oktober bekannt gegeben werden.

[Update 17.09.2014, 16:40]

In der heute um 14:00 Uhr gegeben Pressekonferenz von Konzert-Veranstalter Marek Lieberberg zur Zukunft von Rock Am Ring wurde dem Ring in Mönchengladbach eine klare Absage erteilt. Das sei, so Lieberberg, im „Hau-Ruck-Verfahren“ einfach nicht machbar. Schuld sei die  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, die den Vorvertrag kündigte.

Doch Mönchengladbach geht nicht leer aus: Am JHQ-Gelände soll auch ohne Rock am Ring ein Festival stattfinden, welches MLK im August 2015 veranstalten will. Lieberberg ist sich sicher: „Der Westen lechzt nach einem Festival“.

Es wird ab dem nächsten Jahr also ein neues Festival in Mönchengladbach geben, welches zu den größten und am spektakulär inszeniertesten Festivals Deutschlands gehören wird, so Lieberberg. Es wird sich dabei um ein dreitägiges Festival mit zwei Open-Air-Bühnen und einem Zelt handeln. Platz wäre für 30.000 Camper, die Verhandlungen liefen gerade. Man strebe, so MLK, keine Wacken-Kopie an, auch elektronische Musik sei vorstellbar.

Lieberberg übergab den Verantwortlichen einen Bauantrag, am 1. Oktober soll das neue Festival auf dem JHQ-Gelände Thema im Stadtrat werden.

So äußerte sich Lieberberg zu dem kommenden Festival in Mönchengladbach im August 2015, nicht jedoch zur Zukunft von Rock Am Ring. Dies will er auf einer weiteren Pressekonferenz am morgigen Donnerstag in Mendig tun.

[Update 17.09.2014, 11:00 Uhr:]

Wie die Rheinische Post berichtet, wird es heute um 14:00 Uhr in Mönchengladbach eine Pressekonferenz mit Konzert-Veranstalter Marek Lieberberg geben, in der bekanntgeben wird, warum Rock Am Ring nicht in Mönchengladbach stattfinden wird.

Dennoch ist Lieberberg gewillt, ein neues Festival in Mönchengladbach zu etablieren, das dann jedes Jahr im August stattfinden soll.

Neuer Standort soll das in etwa gleich große Mendig in der Eifel werden.

Gescheitert sind die Verhandlungen wohl wegen zeitlicher Probleme bei der Abwicklung der Mietverträge des Gladbachers JHQ.

[Originalmeldung vom 16.09.2014:]

Es sah zunächst so aus, als würde Rock Am Ring nach gewonnenem Rechtsstreit ab dem nächsten Jahr in Mönchengladbach stattfinden. Doch das scheint nun doch nicht der Fall zu sein.

Wie der Radiosender 1Live von Veranstalter Marek Lieberberg erfahren haben will, hat die Stadt den Termin am ersten Juni-Wochenende noch nicht bestätigt.

Dazu Lieberberg:

„Wir haben jetzt sehr sehr lange gewartet, wir haben sehr viel dafür getan. Ich denke ein Festival in Mönchengladbach sollte auf jeden Fall kommen. Aber ich glaube nicht, dass wir den Juni-Termin halten können.

Unser Festival heißt Rock Am Ring und unser Festival findet am ersten Juni-Wochenende statt.“

Nun scheint der neue Favorit Mendig in der Rheinland-Pfalz zu sein, denn dort sind angeblich alle Anforderungen, die Seitens der Infrastruktur nötig sind, vorhanden.

Sollte Rock Am Ring ab dem nächsten Jahr nicht in Mönchengladbach stattfinden, so plant Lieberberg wohl, dort ein Festival im August zu etablieren.

„Dann haben wir auch zeitlich den Rahmen, den wir brauchen, um das Festival in Gladbach generalstabsmäßig zu organisieren.“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Rock am Ring/Rock im Park 2021: Alle Infos zu den Festivals

Datum Hier findet ihr alle relevanten Infos über die vom 11.06. bis 13.06.2021 stattfindenden Open Airs. Veranstaltungsort Adresse Rock am Ring: Nürburgring 53520 Nürburg Adresse Rock im Park: Zeppelinfeld 90471 Nürnberg Preise & Tickets Alle Infos zu den Tickets sowie den Optionen findet ihr hier. Bands In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert. A Day To Remember Airbourne Baroness Bilderbuch Billy Talent Black Veil Brides Boston Manor Boys Noize Broilers Bush Code Orange Creeper Daughtry Deftones Digitalism The Distillers Fall Out Boy Fire From The Gods Rea Garvey Gojira Green Day Jan Delay…
Weiterlesen
Zur Startseite