Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Rückehr der Sezierer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Es ist wie ein Geist, der uns immer begleitet,“ sagte Michael Amott über seine Carcass -Vergangenheit. Denn bis heute ist die Band legendär und eine Reunion von vielen Fans erträumt.

Weiter bezeugte Amott, dass er einer Reunion nicht nur offen gegenüber stehe, sondern sie sogar sehr gerne realiseren würde. Um so besser, dass sich die Carcass -Mitglieder bereits für erste Proben getroffen haben.

„Jeder hat seinen eng gesteckten Zeiplan, was alles komplizierter macht. Aber die Proben, die wir erstmal nur zum Spaß gemacht haben, liefen verdammt gut.“

Die Zeichen stehen also gut, dass die ersehnte Carcass -Reunion vielleicht doch passiert. Amott macht final jedenfalls nochmal Hoffnung: „Ihr solltet die Augen im Internet offen halten. Ich kann mir vorstellen, dass nächstes Jahr etwas passieren könnte.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Lamb Of God: Deshalb werden sie nicht zur Boyband

In einem neuen Radio-Interview mit Full Metal Jackie wurde Lamb-Of-God-Frontmann Randy Blythe zum Songwriting-Prozess der Band befragt. Die Moderatorin wollte wissen, wie es die Band bei jedem Album schaffen würde, neue und frische Ideen zu liefern, ohne zu weit davon abzurücken, was ihre Fans von Lamb Of God erwarten. Blythes Antwort war klar und deutlich: „Was die Erwartungen der Fans angeht: Das kommt mir niemals in den Sinn, weil ich Lyrics nur für einen Typen schreibe, und das bin ich. Nicht für meine Frau, nicht für Familie und nicht für meine Freunde. Ich schreibe Texte für mich. Sie sind meine…
Weiterlesen
Zur Startseite