Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Sabaton in schweren Autounfall verwickelt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sabaton haben an diesem Wochenende leider gar keine erfreulichen Nachrichten zu vermelden: Die Band hatte vor zwei Tagen, am 30. August, in Tunesien einen Autounfall, den die Musiker aber zum Glück ohne schwere Verletzungen überstanden. Aufgrund des Unfalls mussten Sabaton jedoch ihr geplantes Konzert in Polen absagen. Die Gruppe gab selbst bekannt:

Vor zwei Tagen waren wir in Tunesien nach einem Videodreh in der Sahara in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Wir sind alle kaputt, schwer geschlagen, blutig und vernäht, aber glücklich, am Leben zu sein und zuversichtlich, dass wir uns mit der Zeit wieder vollständig erholen werden.

Nach Rücksprache mit medizinischen Fachleuten und nach Auswertung all unserer Verletzungen sind wir jedoch sicher, dass wir das geplante Konzert in Polen heute nicht spielen können, ohne das Risiko von Folgeschäden einzugehen. Wir werden im Oktober mit voller Wucht in unsere Nordamerika-Tour starten und so bald wie möglich auch nach Danzig zurückkehren.“

Sabaton teilten weiterhin einige Bilder zum Unfall und gleichzeitig auch ein paar Aufnahmen zu ihren kurz zuvor getätigten Dreharbeiten.

Wir wünschen der Band gute Besserung und eine schnelle und vollständige Erholung!

https://www.instagram.com/p/B13GmXWoi5H/?igshid=1y0mkhllq2m7b

METAL HAMMER präsentiert:

Sabaton + Apocalyptica + Amaranthe – Tour 2020

  • 18.01. Stuttgart, Schleyerhalle
  • 19.01. München, Olympiahalle
  • 25.01. Berlin, Max-Schmeling-Halle
  • 30.01. Leipzig, Arena (neu)
  • 31.01. Frankfurt, Festhalle
  • 01.02. Oberhausen, König Pilsener Arena
  • 11.02. Hamburg, Sporthalle

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets

teilen
twittern
mailen
teilen
Sabaton feiern 25. Band-Jubiläum

Manche Bands rufen wenig Emotionen hervor -- Sabaton gehören auf jeden Fall nicht dazu. Die Schweden liebt man -- oder eben nicht. METAL HAMMER hat die Musiker aus Falun ohne Frage ins Herz geschlossen. Denn der vornehmlich von Frontmann Joakim Brodén und Bassist Pär Sundström geschmiedete Power Metal kann einiges. Das 25. Band-Jubiläum ist demnach mehr als Grund genug, um die Gläser auf die Mattenschwinger zu erheben und in auf dem auf ‘Gott mit uns’ basierenden ‘Noch ein Bier’ einzustimmen. Begonnen hat die Reise 1999 im Studio von Hypocrisy- und Pain-Mastermind Peter Tägtgren -- und nach zehn mitreißenden Studiowerken und…
Weiterlesen
Zur Startseite