Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Scorpions: der Giftstachel ist leer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

45 Jahre im Geschäft, unzählige Single-Hits und Erfolgsalben, über 100 Millionen verkauften Alben weltweit, ausverkaufte Tourneen – den Scorpions macht niemand etwas vor.

Trotzdem – das nächste Album STING IN THE TAIL, das am 19.03.2010 erscheinen wird, wird wohl das letzte Studio-Album der Hannoveraner sein. Die anschließende Tour wird zur Abschieds-Tour, denn die Scorpions haben das Ende ihrer langen und erfolgreichen Karriere angekündigt. Hier das Statement im O-Ton:

„Important message to our fans:

It was always our pleasure, our purpose in life, our passion and we were fortunate enough to make music for you — whether it was live on stage or in the studio, creating new songs.

While we were working on our album these past few months, we could literally feel how powerful and creative our work was — and how much fun we were still having in the process. But there was also something else: we want to end the SCORPIONS‘ extraordinary career on a high note.

We are extremely grateful for the fact that we still have the same passion for music we’ve always had since the beginning. This is why, especially now, we agree we have reached the end of the road. We finish our career with an album we consider to be one of the best we have ever recorded and with a tour that will start in our home country Germany and take us to five different continents over the next few years.

We want you, our fans, to be the first to know about this.

Thank you for your never-ending support throughout the years!

We uploaded the very first snippets from our new album for you here. And now… let’s get the party started and get ready for a ‚Sting in the Tail‘!“

Die Daten der STING IN THE TAIL Tour findet ihr unter METAL HAMMER präsentiert!


teilen
twittern
mailen
teilen
Neue Puzzle von Alice Cooper, Scorpions und Status Quo

"Wie kann ich - am besten ganz anders als gerade eben - die nächsten Stunden totschlagen?" Das fragen sich zurzeit nicht wenige Menschen. Bedingt durch die Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus sind wir alle dazu verdammt, unsere Zeit zu Hause in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Und wer schon Netflix, Prime Video und Disney+ komplett durchgebingt hat, dem sei doch mal ein gutes altmodisches Puzzle ans Herz gelegt. Zeitlose Schönheiten Wir berichteten schon mehrfach davon, wie die britische Firma Zee Productions in ihrer Reihe "Rock Saws" die Cover klassischer Rock- und Metal-Alben als Geduldspiele herausbringt. Und da der Zuspruch…
Weiterlesen
Zur Startseite