Serious Sam – Siberian Mayhem: Erweiterung ab heute verfügbar

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Serious Sam ist wieder da! Zwei Jahre nach dem vierten Serienteil legt Entwickler Timelock Studio mit dem Stand-Alone Addon ‘Serious Sam: Siberian Mayhem’ nach. Auch hier erwartet euch wieder eine geballte Ladung an flachen Onelinern und hitzigen Feuergefechten!

‘Serious Sam: Siberian Mayhem’ verschlägt euch – der Titel lässt es bereits vermuten – in das verschneite Sibirien. Das Spiel umfasst dabei fünf neue Level, die insgesamt etwa fünf bis sechs Spielstunden umfassen und euch durch verschiedene Schauplätze der Eislande führen. Diese könnt ihr, wie auch das Hauptspiel ‘Serious Sam 4’, entweder allein bestreiten oder alternativ im Online-Koop-Modus gemeinsam mit Freunden absolvieren.

Eure Aufgabe ist es dabei, euch als Protagonist Sam Stone zusammen mit der von General Howard Brand geführten Armee den einfallenden Monsterhorden zu stellen. Behilflich soll euch dabei ein ganz bestimmtes Artefakt sein: der Heilige Gral. Inhaltlich ist der neue Content zwischen der vorletzten und letzten Episode der bekannten Hauptkampagne aus ‘Serious Sam 4’ angesiedelt. Entwickelt wurde das Spiel nicht nur von Timelock Studio selbst, sondern ist Zusammenarbeit mit einigen bekannten Namen aus der Modding-Community der Reihe entstanden.

🛒  Serious Sam HD auf Amazon.de bestellen!

Passend zu den wilden Schusseinlagen gibt’s in ‘Serious Sam: Siberian Mayhem’ übrigens auch die passende Musik auf die Ohren. Der Soundtrack besteht nämlich zu einem großen Teil aus fetzig-lautem Gitarrenrock. Erhältlich ist das Stand-Alone Addon seit dem 25. Januar 2022 für den PC via Steam. Eine Veröffentlichung auf weiteren Plattformen ist in Planung.

teilen
twittern
mailen
teilen
World Of Warcraft - Dragonflight: Neues Addon angekündigt

Mit einem Cinematic-Trailer kündigte Blizzard nun endlich das kommende ‘World Of Warcraft’-Addon ‘Dragonflight’ an. Wie der Name bereits vermuten lässt, verschlägt es euch damit in die Heimat der feuerspeienden Bestien: Die Dracheninseln. Hier gibt es insgesamt vier neue Gebiete zu erkunden: Die Küste des Erwachens, die Ebenen von Ohn’ahra, das Azurblaue Gebirge und Thaldraszus. Außerdem kommt die Klasse des Rufers neu hinzu. Dieser lässt sich nur in Kombination mit dem ebenfalls neuen Volk „Dracthyr“ spielen und kann sich wahlweise auf Fernkampf oder auf eine unterstützende Funktion mit Heilerfähigkeiten spezialisieren. Neben kleineren Veränderungen wie bei HUD und Berufs- und Talentsystem sowie…
Weiterlesen
Zur Startseite