Serj Tankian: System Of A Down-Frontmann singt für “Hope For Armenia”

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 06. Mai 2021 sang der System Of A Down-Frontmann Serj Tankian ‘Bari Aragil’ mit drei Schülerinnen aus Artsakh (Bergkarabach). „Hope For Armenia“ ist eine virtuelle Veranstaltung, welche die Arbeit der gemeinnützigen Organisation Teach For Armenia zur Verbesserung der Bildungschancen für Schülerinnen und Schüler in Armenien und Artsakh feiert. Im Rahmen dieses Events gilt es, Bewusstsein für die jahrelange Krisensituation zu schaffen und im gleichen Zuge solidarische Unterstützung zu leisten. Neben Serj Tankian setzen weitere berühmte Persönlichkeiten wie Cher oder Kim Kardashian in Zusammenarbeit mit dem Programm ein politisches Statement.

 

 Die Solidaritätsbekundung hat auch einen persönlichen Hintergrund. Denn Serj Tankian ist selbst Sohn armenischer Eltern. Seine Großeltern flohen damals in den Libanon aufgrund der Verfolgung der Armenier, wo auch er später aufwuchs. 2009 nahm der Sänger den Song ‘Bari Aragil’ bereits mit seinem Vater Khatchadour Tankian auf. Dazu filmten sie ein Video, das der Armenia Fund Telethon zwei Mal zu Thanksgiving übertrug.

Auch in den 2020 erschienenen Titeln ‘Protect The Land’ und ‘Genocidal Humanoidz’ von System Of A Down thematisiert Tankian die Kriegsverbrechen an der armenischen Bevölkerung. Die verdienten Einnahmen spendete die Band an den gemeinnützigen Armenia Fund. Aus den Käufen über Bandcamp und durch die Spenden von Fans konnten über 600.000$ gesammelt werden. Und obwohl es sich nun mit dem Online-Gesangsvortrag nur um eine kleine Geste handelt, vollbringt der Sänger damit Großes. Mit seiner Reichweite ist es ihm möglich, Hunderttausende Menschen auf eine andauernde, politische Notsituation aufmerksam zu machen.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Corrosion Of Conformity

Nachdem die ursprünglich für 2020 und 2021 geplanten Auftritte von Corrosion Of Conformity nicht stattfinden konnten, stehen nun die ersten Live-Termine für 2023 fest. In Deutschland werden sie am 11.05.2023 im Kölner Luxor, am 13.05.2023 in Aschaffenburg im Colos Saal und am 16.05.2023 in München im Backstage Halle zu sehen sein. Der reguläre Vorverkauf startet am 01.02.2023 um 11.00 Uhr. Ohne Zweifel gehören Corrosion Of Conformity seit fast vier Jahrzehnten zu den stilprägendsten Metal-Bands der USA. In ihren frühen Jahren werden sie durch ihren aggressiven Sound, intelligente politische Texte und eine Bereitschaft, sich von Hardcore- und Metal-Konventionen abzuwenden, bekannt. Nachdem…
Weiterlesen
Zur Startseite