Sharon Osbourne plant Film über ihr frühes Liebesleben mit Ozzy

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Momentan ist Sharon Osbourne schwer beschäftigt: Sie schreibt nicht nur ein Buch über „Untreue und was diese mit Menschen macht“, sondern plant auch einen Film, der davon handelt, wie sie mit Ozzy einst zusammenkam.

In einem Interview mit Vanity erklärt Sharon: „Es beginnt an dem Tag, als wir uns zum ersten Mal trafen und handelt primär davon, wie absolut unterschiedlich aber gleichzeitig ähnlich wir uns waren.

Ich hatte einen starken, erfolgreichen Vater“, so Sharon über Don Arden, den ehemaligen Black Sabbath-Manager. „Ozzy hingegen ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Der Film könnte definitiv eine Schnulze werden.“

Wer also einen harten Sex’n’Drogen-Streifen erwartet, wird enttäuscht werden, denn: „Ozzy ist so viel mehr als das. Ich will definitiv keine Klischees bedienen“, gibt Ehefrau und Managerin Sharon zu bedenken.

Im Grunde ist sowieso schon alles über die Drogenkarriere und Sexsucht von Ozzy Osbourne sowie die Beinahe-Scheidung gesagt. „Es gab sechs andere Frauen. Eine russische Teenagerin, eine Masseuse in England und eine in Los Angeles, unsere Köchin…“

Ozzy begab sich nach Bekanntgabe seiner Sexsucht 2016 freiwillig in eine Therapie, versöhnte sich mit Sharon, und nach der Rückkehr von Zakk Wylde in seine begann die aktuell noch laufende, erfolgreiche „No More Tours 2“-Tournee.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Zukunftspläne mit Tony Iommi?

Heavy Metal-Galionsfigur Ozzy Osbourne befindet sich Berichten zufolge in einer markanten Umbruchphase seines Lebens. Nachdem der 73-Jährige entschieden hatte, die USA gemeinsam mit seiner Familie zu verlassen und ins heimische Birmingham zurückzukehren, ein neues Album zu veröffentlichen, einen zugehörigen Dokumentarfilm und eine weitere Reality-Show zu drehen, schloss sich Musiker zur Eröffnungszeremonie der diesjährigen Commonwealth Games wieder mit seinem Kollegen Tony Iommi zusammen, um unter anderem den Black Sabbath-Klassiker ‘Paranoid’ zu präsentieren. Offenbar scheint dieser Auftritt nostalgisch nachgehallt zu haben, denn Osbourne erklärte kürzlich gegenüber SiriusXM, dass er sich durchaus vorstellen könnte, weiterhin Musik mit Iommi zu produzieren. Auf eine Black…
Weiterlesen
Zur Startseite