Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Signierte AC/DC-Gitarre gestohlen

von
teilen
twittern
mailen
teilen


In einem kanadischen Restaurant wurde eine von den Young-Brüdern signierte AC/DC-Gitarre gestohlen!

Bei der gestohlenen Gitarre handelt es sich um einen kirschroten Gibson SG 1961 Nachbau, der von den Young-Brüdern Angus und Malcolm signiert war.

Die Gitarre wurde am Morgen des 7. April 2014 entwendet. Obwohl das Instrument mit Sicherheits-Maßnahmen wie denen in einem Museum gesichert war, gelang es dem Dieb die Gitarre zu stehlen, ohne dabei aufzufallen.

Im Mai wollen AC/DC in Kanada ins Studio gehen um ihr neues Album aufzunehmen. Es wird das 16. Studio-Album der Australier sein.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Carcass kündigen neues Album für August an

Die britischen Death-Heroen von Carcass biegen demnächst endlich mit einer neuen Platte um die Ecke. Gitarrist Bill Steer und Co. haben jüngst den Albumtitel des Nachfolgers des formidablen SURGICAL STEEL von 2013 bekannt gegeben. TORN ARTERIES soll am 7. August auf die Märkte dieser Welt kommen. Eine Klampfe und Schachteln Im Interview mit dem australischen Magazin Heavy erläuterte Steer kürzlich, was es mit dem Albumtitel auf sich hat. Demnach geht TORN ARTERIES auf ein Demo zurück, dass Original-Schlagzeuger Ken Owen aufgenommen hat, als er noch ein Teenager war. "Er hatte eine fiktive Band namens Torn Arteries", erzählt Steer, "und er…
Weiterlesen
Zur Startseite