Six Feet Under: Ehemaliger Cannibal Corpse-Gitarrist wieder mit Chris Barnes vereint

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige Cannibal Corpse-Gitarrist Jack Owen und Ex-Corpse und Six Feet Under-Frontmann Chris Barnes sind wieder vereint. Beide gehören zur Gründungsriege der Death Metal-Formation, Barnes hatte Cannibal Corpse allerdings bereits 1995, Owen im Jahr 2004 verlassen. Owen war bis 2016 Gitarrist der US-Death Metal-Legenden Deicide.

Jetzt ist Owen als zweiter Gitarrist bei Six Feet Under eingestiegen. Das gab die Band über ihre offizielle Facebook-Seite bekannt. „Wie ihr alle wisst, haben Jack und ich damals gemeinsam einer der besten Death Metal-Bands der Welt gegründet.”, wird Barnes in dem Eintrag zitiert. „Jack und ich haben vor ein paar Monaten angefangen, miteinander darüber zu sprechen, dass wir nach dem Ausstieg aus seiner anderen Band gemeinsam arbeiten könnten. Von meiner Seite aus wird es großartig, wieder mit Jack zu arbeiten. Wir hatten einige intensive Abenteuer und es wird der Hammer, das erste Mal seit 22 Jahren wieder mit Jack auf der Bühne zu stehen.” 

Owen soll laut Barnes auch über den TORMENT-Tourzyklus hinaus bei den Death-Metallern verweilen. Die aktuelle Six Feet Under-Scheibe ist vergangenen Freitag erschienen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Cannibal Corpse: Corpsegrinder ist der bessere Sänger

Cannibal Corpse-Schlagzeuger Paul Mazurkiewicz äußerte sich kürzlich in einem Interview im Rahmen des Pod Scum-Podcasts bezüglich des einstigen Sängerwechsels. Darin begründete er, warum George „Corpsegrinder“ Fisher der deutlich besseren Mann für den Posten als Vorgänger Chris Barnes sei. Mit Veränderung nach vorne Paul merkte an, dass Corpsegrinder die Qualität von Cannibal Corpse merklich angehoben habe. Trotzdem sei der Austausch des Frontmanns keine einfache Entscheidung gewesen, wie er darlegt. „Es ist schwer, das [den Wechsel - Anm. d. A.] durchzuziehen“, kommentierte der Drummer. „Die frühe Ära, die Barnes-Ära, wie sie wohl alle nennen, ist der Anfang der Band; damit haben die Dinge für uns begonnen…
Weiterlesen
Zur Startseite