Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Sixx:A.M. starten #ReasonToRise Kampagne + Europa-Festival-Tour

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Band hat erst kürzlich ihre erste Single ‘Rise’ von PRAYERS FOR THE DAMNED veröffentlicht, die in den American Rock Charts inzwischen auf Platz 7 gelandet ist. Der Song beschreibt sozusagen, worum es in der Kampagne geht: Die Augen nicht vor dem zu verschließen, was um einen herum in der Welt geschieht. Die Menschen sollen sich zusammenschließen und nicht blind einer Richtung folgen. James Michael erklärt dazu:

„In ‘Rise’ geht es darum, dass wir uns an einem Punkt der globalen Veränderung befinden und als Bürger ist es unsere Pflicht, zusammenzukommen, zu kommunizieren und mehr von uns selbst und anderen zu verlangen. Obwohl Sixx:A.M. keine politische Band ist, wissen wir, dass es Zeit ist, gemeinsam für eine Veränderung zu sorgen, die wir in der Welt sehen wollen und wir sind bereit, dafür an der Spitze zu stehen. Wie es in Rise schon heißt: ‘Don’t let the status quo define you.’“

Nikki Sixx weist ganz besonders auf die Wahlen in Amerika und den steigenden Heroinkonsum hin. Die Gruppe möchte von ihren Fans wissen, was sie dazu bringt, sich aufzulehnen und für eine Veränderung zu kämpfen. Mit dieser starken Botschaft sind Sixx:A.M. im Sommer auf sieben Festivals in Europa unterwegs, wo sie unter anderem Songs aus PRAYERS FOR THE DAMNED spielen werden.

Sixx:A.M. – #ReasonToRise

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Darf der das?

Liebe Rocker! Mille über alles! Mit Kreator hat Herr Petrozza von Anfang an ausschließlich knallharte metallische Qualität abgeliefert. Der 48-jährige Musiker steht für Glaubwürdigkeit, Integrität und Riffs aus purem Stahl. Aktuell stellt sich jedoch die Frage, ob sich der Essener diesen gehobenen, elitären Status gerade selbst zunichte­macht. Hineingezogen in dieses kleine Dilemma wurde Mille vom schweizerischen Interpreten Dagobert, der sich selbst als „Schnulzen­sänger aus den Bergen“ betitelt. Und dieser Dagobert hat nun für den 20. März seine neue Platte AFRIKA angekündigt (metal-hammer.de berichtete) – mit Gastbeiträgen unter anderem von... Na? Ihr ahnt es bereits. Genau: Mille Petrozza. Der deutsche Thrash-Papst…
Weiterlesen
Zur Startseite