Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Slash-Gitarrist Frank Sidoris hatte schweren Autounfall

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slash zockt bekanntlich nicht nur bei Guns N’ Roses die Gitarre, sondern auch in seiner Band mit Myles Kennedy. An der Rhythmusgitarre spielt dort Frank Sidoris, der am Samstag, den 9. Oktober zusammen mit seiner Frau Alexandria in einen heftigen Autounfall auf dem Weg nach Los Angeles verwickelt war. Dabei brach sich Alexandria den ersten Lendenwirbel sowie den rechten Ringfinger.

Schlingernder Anhänger

In den Sozialen Medien (siehe unten) skizzierte der Slash-Gitarrist den genauen Unfallhergang. „Ein kleiner Pickup-Truck schleppte einen zu schweren Van auf einem Anhänger mit nur einer Achse ohne Bremslichter oder Blinker in der mittleren Spur auf dem Interstate Highway 15 kurz vor Baker. Der Fahrer trat bergabwärts auf die Bremse, woraufhin das Gewicht des Vans und des Anhängers seinen Pickup direkt vor uns schob. Dadurch befand er sich komplett lotrecht auf der linken Spur, auf der wir waren. So blieb uns nichts anderes übrig, außer auf den Mittelstreifen zu fahren. Wir stießen mit der Front seines Pickups zusammen, wodurch wir über einen Abflussgraben flogen und kopfüber auf der anderen Seite landeten.

Es war eine wahrlich traumatische Erfahrung, aber zumindest sind wir am Leben. Und Allies Verletzungen sind durch eine OP und Monate an Reha behandelbar. Ihr Chirurg ist einer der besten, die es gibt. Und angesichts der Stärke meiner Frau und dessen, wie sie ein absoluter Superheld bei dem war, durch das sie gegangen ist, weiß ich, dass sie mit der Zeit wieder auf die Beine kommen wird.“ Mit letzterer Bemerkung meint Frank Sidoris den Gebärmutterhalskrebs, den seine Frau Alexandria zuletzt besiegt hatte. Im Juni 2019 flog der Musiker sogar frühzeitig von der Europatournee von Slash Featuring Myles Kennedy And The Conspirators in die USA zurück, um seiner Gattin bei ihrer ersten Chemo beistehen zu können.

🛒  LIVING THE DREAM VON SLASH UND CO. JETZT BEI AMAZON HOLEN!

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Frank Sidoris (@franksidoris)

teilen
twittern
mailen
teilen
James Hetfield: Metallica wollten John Bush als Sänger

James Hetfield betätigt sich derzeit nebenbei als Radiomoderator. Auf dem SiriusXM-Kanal "Mandatory Metallica" hat er mit "Road Dog Brothers" seine eigene Sendung. Darin stellt der Musiker diverse Gruppen vor, mit denen die "Four Horsemen" bereits auf Tournee waren, darunter Mastodon, Venom, Gojira, Corrosion Of Conformity, Metal Church und Armored Saint. Der Frontmann letztgenannter Formation sollte einst als Sänger bei Metallica einsteigen, wie "Papa Het" nun in seiner Show bestätigt hat (siehe Ausschnitt unten). Vertauschte Verhältnisse "Viele dieser frühen Tour-Erinnerungen haben wir mit Armored Saint gefeiert", erzählt Hetfield. "Damals in den Achtziger Jahren waren sie eine befreundete Band. Als wir anfingen,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €