Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slayer: Blutiges Ukulele-Cover zu ‘Bloodline’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit zwei Ukulelen, unechten Eckzähnen und jeder Menge Kunst spielen YouTuber Rob Scallon und Sängerin und Gitarristin Sarah Longfield ein Cover zu Slayers ‘Bloodline’. Die hellen freundlichen Klänge des kleinen Instrumentes bilden einen lieblichen Gegensatz zu dem rotschmierigen Szenario, was das Ganze fröhlich verrückt erscheinen lässt.

Seht hier das Cover zu Slayers ‘Bloodine’:

Hier zum vergleich noch einmal die ähnlich blutige aber weit härtere Originalversion:

Seine Leidenschaft für verschiedenste Saiteninstrumente zeigte Scallon bereits in anderen YouTube-Clips. So schuf er ein Banjo-Cover zu Iron Maiden und Cannibal Corpse und setzte ein paar Metal-Riffs auf einer Balalaika um.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mehr als 250 Musiker spielen Metallicas ‘Sad But True’

Es gibt diese aus über 70 Leuten bestehende russische Musikergruppe, die sich RocknMob nennt und massive Flashmobs organisiert. In der Vergangenheit gab es bereits Lieder von Linkin Park, Foo Fighter, Nickelback und viele  weiteren zu hören. Im vergangenen September gelang es ihnen in Moskau mehr als 250 Menschen zu versammeln. Dieses Mal für ein Cover zu Metallicas ‘Sad But True’. Der Song wurde 1993 veröffentlicht und stammt von dem fünften gleichnamigen Studioalbum der Metal-Helden. Das besetzungsstarke Ergebnis könnt ihr euch hier anhören: https://www.youtube.com/watch?v=FmMo9CNYnm4
Weiterlesen
Zur Startseite