Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Slayer: neues Album ist ‘ultimativ hart’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slayer haben die Aufnahmen an ihrem nächsten Studioalbum zusammen mit Produzent Terry Date abgeschlossen. Das elfte Slayer-Album soll später in 2015 erscheinen. Es ist das erste, auf dem Exodus-Gitarrist Gary Holt und Wiederkehrer Paul Bostaph zu hören sein werden.

„Mit diesem neuen Album haben Tom, Paul und ich alle Ideen auf den Tisch gelegt und in einer kollaborativeren Weise auf das ultimativ harte Ergebnis hingearbeitet”, berichtet Slayer-Gitarrist Kerry King laut Blabbermouth.

„Ich habe großen Respekt vor Gary, der auf mehreren Songs die Leads gespielt hat. Ich glaube, er hatte alle seine Leads an einem Tag aufgenommen – er ist ein Verrückter!”, lobt King den 2011 zunächst nur als Tour-Ersatz verpflichteten Kollegen.

Holt kam als Ersatz für den damals erkrankten und 2013 verstorbenen Slayer-Gitarristen Jeff Hanneman, dessen Ideen teilweise in das Songwriting des neuen Albums eingeflossen sind.

„Es gibt einige Songs von Jeff, die wir vielleicht in der Zukunft aufnehmen und veröffentlichen werden”, stellt Sänger/Bassist Tom Araya daürber hinaus in Aussicht.

Wie wir berichteten, veröffentlichten Slayer zuletzt zum Record Store Day, am 18. April 2015, eine exklusive Version des auch als Stream verfügbaren neuen Songs ‘When The Stillness Comes’.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: neue Soloplatte schon im Kasten

Großartige Nachrichten aus dem Lager von Ozzy Osbourne: Der "Prinz der Dunkelheit" scheint nicht nur wieder komplett auf dem Damm zu sein. Nach seinem Gastbeitrag für den Post Malone-Track ‘Take What You Want’ hat der 70-Jährige direkt losgelegt und seine neues Soloalbum komplett eingesungen. Und zwar in gerade mal vier Wochen! Das verriet der Exil-Brite in einem aktuellen Interview mit der englischen Zeitung "The Sun". "Ich hatte noch nie von diesem Jungen gehört", gibt Ozzy Osbourne bezüglich Malone zu Protokoll. "Er wollte, dass ich auf seinem Lied ‘Take What You Want’ singe, also habe ich es gemacht. Und dann führte eins zum…
Weiterlesen
Zur Startseite