Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Slayer veröffentlichen REPENTLESS Boxset mit 6 Vinyl-EPs

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 6. Juni, dem internationalen Slayer-Tag, veröffentlicht die Band ihr REPENTLESS Boxset bestehend aus 6 Vinyl-EPs in exklusivem 6,66“ Maß, auf denen alle Songs des zwölften und letzten Studioalbums zu hören sind.

Ab heute kann man das Boxset mit dem neuen Coverartwork vorbestellen. Erhältlich sind die Platten in schwarz, rot und gold. 

Am 22. Januar 2018 hatten Slayer bekanntgegeben, dass sie sich bei ihren Fans mit einer letzten Welttournee für die jahrelange Unterstützung, die gute Zeit und die unzähligen unvergesslichen Momente in den letzten dreieinhalb Jahrzehnten bedanken wollen. Anschließend möchte sich die Band anderen Dingen zuwenden.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Lombardo: Frühe Slayer wären im Internet zerrissen worden

Der einstige Slayer-Schlagzeuger Dave Lombardo hat in einem Interview mit "The Pit" (siehe Video unten) das Gedankenspiel gewagt, was passiert wäre, wenn es damals, als die Thrash Metal-Kapelle angefangen hat, schon das Internet gegeben hätte. Seiner Meinung nach, wären Tom Araya, Kerry King, Jeff Hanneman und er sprichwörtlich in der Luft zerrissen worden. Uns doch egal! "Wenn es das Internet damals, als Slayer ihr erstes Album veröffentlicht haben, schon existiert hätte, wären wir zerstört worden", mutmaßt Dave Lombardo. "'Oh, was ist das?' Also heutzutage musst du es mit der Herangehensweise machen, mit der wir es damals gemacht haben: Es war uns…
Weiterlesen
Zur Startseite