Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Slipknot: Corey Taylor darf auf der kommenden Slipknot-Tour nicht springen oder headbangen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slipknot-Frontmann Corey Taylor wird sich auf der kommenden Slipknot-Tour live etwas zurücknehmen müssen. Nachdem er sich kürzlich eine schwere Verletzung am Nacken zugezogen hatte – der Frontmann brach sich anscheinend das Genick ohne es zu bemerken – ist Taylor noch Monate davon entfernt wieder völlig fit zu sein. Auf Twitter teilte der Musiker jetzt mit, dass er weder headbangen noch springen dürfe – er sich aber “den Arsch absingen werde”. Er sei noch ein gutes Jahr davon entfernt wieder bei 100% zu sein, so Corey weiter.

Die geplanten Slipknot-Shows mit Marilyn Manson mussten aufgrund der Verletzung des maskierten Sängers verschoben werden. Die US-Tour startet am 28. Juni.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal-Schutzmasken für den guten Zweck

Derzeit besteht vielerorts eine Maskenpflicht, vor allem bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel und beim Tätigen von Einkäufen im Supermarkt. Wer noch auf der Suche nach einer Maske ist, seine Sammlung erweitern will oder seine Vorliebe für Metal auch gern im Gesicht tragen will, kann einen Blick auf die neuen Gesichtsmasken von Bravado werfen. Das Merchandise-Unternehmen gehört zur Universal Music Group und hat einige Nase-Mund-Bedeckungen mit verschiedensten Band-Aufdrucken kreiert. Die gesamte Auswahl in an dieser Stelle zu finden. An Metal Acts sich unter anderem Pantera, Black Sabbath, Slipknot oder In Flames vertreten. Die Masken kosten fünfzehn Euro pro Stück. Der Nettoerlös…
Weiterlesen
Zur Startseite