Slipknot-Gitarrist Mick Thomson hat geheiratet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Erst vor einigen Tagen gaben sich Phil Demmel von Machine Head und seine Freundin, Marta Peterson von Bleeding Through, das Jawort. Jetzt kommt der nächste Metal-Musiker unter die Haube: Mick Thomson von Slipknot heiratete am Freitag seine Freundin Stacy Riley.

Fotos, die das glückliche Pärchen zeigen, gibt es auf Stacys Tumblr-Account.

Zeitgleich gab Slipknot-Fronter Corey Taylor bekannt, dass die Band zwar einige Demos, aber noch keine wirklichen Pläne für ein neues Album habe. Man wolle „irgendwann in den nächsten Jahren“ mit den Aufnahmen für das fünfte Slipknot-Album starten. Es soll das düsterste in der Slipknot-Geschichte werden, da die Band mit der Scheibe den Tod ihres Bassisten Paul Gray verarbeiten möchte.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Arch Enemy: Alle Infos zum neuen Album

Die Melodic Death Metal-Giganten Arch Enemy gaben kürzlich die Verlegung des Veröffentlichungstermins ihres anstehenden Albums DECEIVERS bekannt. Anstatt für den am 29. Juli 2022 angekündigten Termin soll die elfte Platte der Band nun zwei Wochen später, am 12. August 2022, erscheinen. Grund dafür seien „unvorhergesehene Umstände“. Gestern, am 07. Juni 2022, teilten Arch Enemy folgendes Statement über ihre Social Media-Kanäle: „Liebe Arch Enemy-Fans, aufgrund unvorhergesehener Umstände muss die Veröffentlichung des neuen Albums DECEIVERS um zwei Wochen verschoben werden. Das neue Veröffentlichungsdatum wird der 12. August sein. Das ist später als erwartet, aber wir versprechen, dass sich das Warten lohnen wird. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite