Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot: Große Rückkehr bereits 2014?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

>>> Alle Infos zum kommenden Slipknot-Album

Gegensätzliche Aussagen aus dem Slipknot-Lager: Vor kurzem hatte der schwer beschäftigte Corey Taylor von einer Rückkehr seiner Hauptband 2015 gesprochen, jetzt zeigte sich der Shawn Crahan auf den Revolver Golden Gods-Awardseine Spur enthusiastischer und verlegte das Comeback kurzerhand ein Jahr nach vorne:

“Slipknot 2014. Es liegt förmlich in der Luft, man kann es fühlen. Die Energie ist spürbar. Unsere Fans besuchen Orte, an denen wir gespielt haben und fühlen diese Energie auch dort. Das liegt aber daran, dass wir zurückkehren werden. Du kannst die Leute da draußen zur ‘Knot-Kultur fragen und sie werden dir alle sagen, dass sich etwas verändert hat”, so der Clown im Interview mit Loudwire.

“Wir werden mit voller Wucht zurückkehren. So aufgeregt war ich schon seit langem nicht mehr. Wir sind gerade erst von der Tour im letzten Sommer heimgekommen, das ist jetzt gerade mal acht Monate her. Diesen Sommer haben wir nur etwas sechs Shows und danach fühlt es sich so an, als würden es alle etwas ruhiger angehen lassen und nur darauf warten, dass es endlich wieder losgehen kann. Es ist angerichtet, es fühlt sich großartig an.

Jeder in der Band natürlich noch sein eigenes Ding am laufen. Und ich werde euch nicht sagen wer, wo, warum und wann aber 2014 ist die Zeit reif für Slipknot.”

Slipknot haben sich seit dem Tod von Bassist Paul Gray rar gemacht. Das letzte Album ALL HOPE IS GONE erschien 2008. Man darf also gespannt sein, ob und was uns Großes von den berüchtigten Maskenträger im nächsten Jahr erwarten wird.

Haltet ihr eine Rückkehr von Slipknot 2014 für möglich? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Irrglaube, dass Jordison & Gray alle Songs machten

Slipknot-Frontmann Corey Taylor hat in einem Interview mit Lou Brutus von HardDrive Radio (siehe Video unten) zum einen über den Fortschritt der Arbeiten am neuen Album der Band gesprochen. Zum anderen sah sich der Sänger dazu genötigt, mit einem großen Missverständnis aufzuräumen, das es scheinbar noch immer in Bezug auf Slipknot gibt. Alle komponieren So wurde Core Taylor gefragt, wie sich der Songwriting-Prozess bei Slipknot gestaltet, "nun" da Joey Jordison und Paul Gray nicht mehr länger in der Gruppe sind [Jordison spielte bis 2013 bei der Band, Gray starb 2010 -- Anm.d.A.]. Darauf erwiderte Taylor: "Ich halte das für den…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €