Videos

Slipknot-Kinder spielen erstes Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slipknot befinden sich mit ihrem aktuellen Album WE ARE NOT YOUR KIND und der zugehörigen Tournee auf einem anhaltenden Höhenflug. Und sollte der irgendwann einmal enden (was wir alle nicht hoffen), steht offenbar bereits die nächste Generation in den Startlöchern. So haben am Sonntag, den 8. März zwei Söhne von Band-Mitgliedern den ersten Gig mit ihrer Band Vended absolviert (Videos siehe unten).

Lautstarke Duftmarke

Namentlich handelt es sich dabei um Griffin Taylor, den Sprössling von Frontmann Corey Taylor, sowie Simon Crahan, den Jungen von Perkussionist Shawn „Clown“ Crahan. Griffin gibt wie sein Papa den Sänger, während Simon es sich hinter der Schießbude bequem gemacht hat. Um wen es sich bei den drei verbleibenden Musikern handelt (sprich: den zwei Gitarristen und dem Bassisten), lässt sich derzeit nicht herausfinden. Die Slipknot-Nachfahren Vended spielten natürlich in einem Club in Des Moines, Iowa.

Simon Crahan schrieb sich die Setlist auf seine Snare Drum (siehe unten) – und widmete daneben den Auftritt seiner 2019 unvermittelt verstorbenen Schwester Gabrielle (metal-hammer.de berichtete). In einem Video auf dem Instagram-Account von Griffin Taylor ist darüber hinaus zu sehen, wie der Frontmann seine Band-Kollegen auf den bevorstehenden Auftritt einschwört. Dabei fragt er rhetorisch in die Runde: „Was haben wir hier vor?“ Und geschlossen brüllen alle zurück: „Kill ‚Em All!“ Ihre Metal-Hausaufgaben scheinen die Slipknot-Söhne folglich gemacht zu haben.

🛒  we are not your kind jetzt auf amazon bestellen!
Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

https://www.instagram.com/p/B9g4MdDAfrQ/

https://www.instagram.com/p/B9f94Q8A-u4/

https://www.instagram.com/p/B9f6zVrAna0/

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: 20 Jahre VOL. 3: (THE SUBLIMINAL VERSES)

VOL. 3: (THE SUBLIMINAL VERSES) ist für Slipknot das, was das BLACK ALBUM (1991) für Metallica war: Ein signifikanter Stilbruch. Die Band setzt auf ruhige, melodische Klänge, die im starken Kontrast zu ihrem bisherigen Sound und der Entstehung der Platte stehen. Eigene Vorhaben Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Studiowerks IOWA (2001) sprudelte die unerschöpfliche Energie der neun Maskenträger nur so aus ihnen heraus. Mit dieser Platte stürmten sie die Charts und wurden zu einer der führenden Kräfte in der Metal-Szene der frühen 2000er Jahre. Die anschließende Tournee festigte ihren Ruf als eine der chaotischsten und gefährlichsten Livebands, hinterließ aber auch deutliche Spuren…
Weiterlesen
Zur Startseite