Slipknot: Was bedeutet eigentlich der Band-Name? Wir erklären es euch

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slipknot gehören zu den erfolgreichsten maskierten Metal-Bands der Welt – dabei begann Anfang der 90er alles in einem feuchten Keller. Die „Basement Sessions“ markieren die Geburtsstunde Slipknots. Shawn Crahan, Sänger Anders Colsefini, Kellereigentümer und Bassist Paul Gray sowie Pat Neuwirth an der Gitarre schnauften die ersten Atemzüge und hauchten Slipknot Leben ein.

Paul Gray meißelte Slipknots Fundament

Damals diskutierten sie viel über den Band-Namen. „Pull My Finger“ stand weit oben auf der Liste schier unendlicher Möglichkeiten. Eine Entscheidung trafen sie nicht. Noch nicht. Denn zum damaligen Zeitpunkt blühte in Slipknots Heimatstadt De Moines, Iowa eine lebendige Metal-Szene. Bands kamen, Bands wurden aufgelöst und gleich wieder gegründet. So war Gray, genauso wie die meisten anderen Musiker der Urbesetzung Slipknots, Teil zahlreicher anderer Gruppen bevor er mit seiner Band Pale Ones endlich das Fundament der heute weltweit bekannten Metal-Band meißelte.

Paul Gray mit Slipknot im Hammersmith Apollo in London, 2008.
Paul Gray mit Slipknot im Hammersmith Apollo in London, 2008.

Shawn Crahan, Anders Colsefni, Donnie Steele, Josh Brainard und Joey Jordison komplettierten das Sextett. Bald spielten sie ihre erste Show. Name: Meld. Die Namensfindung benötigte eine definitive Entscheidung, ja, war längst überfällig. 1995 lieferte Joey Jordison die passende Idee: Slipknot. Mit seinem Vorschlag berief er sich auf den gleichnamigen Song, der schon seit den „Basement Sessions“ im Repertoire der Band schlummerte.

Christie Goodwin Getty Images

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot-Gründungsmitglied Paul Gray wäre heute 50 Jahre alt

Neben Shawn Crahan, Anders Colsefni, Donnie Steele, Joey Jordison und Josh Brainard gehört Paul Gray zu den Mitbegründern der mitunter erfolgreichsten Metal-Bands aller Zeiten. Slipknot, die maskierten Nu/Alternative Metaller, gingen bereits 1995 an den Start und liefern seither kompromisslos und im Genre unangefochten ab. Paul Gray sei Dank Man kann behaupten, dass Paul Grays Mitgliedschaft die Grundlage für das musikalische Schaffen der Band bildete. Schließlich war es sein Keller, in dem die allerersten Slipknot-Tonbänder aufgenommen wurden, darunter ein Song namens ‘Slipknot’, der später zum Aushängeschild der Band werden sollte. Nach zahlreichen Besetzungswechseln innerhalb der Metal-Blase in Iowa, konnte sich diese…
Weiterlesen
Zur Startseite