Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

So klingt das neue Hypocrisy-Album END OF DISCLOSURE

von
teilen
twittern
mailen
teilen


>>> mehr zu END OF DISCLOSURE von Hypocrisy findet ihr in unserer März-Ausgabe

Auch wenn er am neuen iTunes verzweifelt: Peter Tägtgren wird in seinem Abyss-Studio natürlich nicht müde, das neue Hypocrisy-Album END OF DISCLOSURE laufen zu lassen, immerhin das erste seiner Band seit dreieinhalb Jahren…

In der Galerie oben verraten wir euch Song für Song, was euch auf END OF DISCLOSURE erwartet!

Im Frühjahr stellen Hypocrisy ihr neues Album live vor – präsentiert von METAL HAMMER.

>>> klickt euch hier durch alle Cover-Artworks von Hypocrisy

>>> 20 Jahre Chaos: Die Hypocrisy-History

Mehr zu Hypocrisy und dem neuen Album END OF DISCLOSURE findet ihr in unserer März-Ausgabe.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 03/13“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch: Tosende Stille

Das komplette Interview mit Five Finger Death Punch findet ihr in der METAL HAMMER-Märzausgabe, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Musik ist aktuell die einzige Droge, an der sich die Megaseller Five Finger Death Punch berauschen. Das neue Album F8 gibt erstmals Zeugnis davon ab, wie die Modern-Metaller klingen, wenn der Teufel Alkohol nicht im Studio mitspielt: selbstbewusst, frisch, lebendig, voller Durchschlagskraft. Die Lieder von F8 (VÖ: 28.2.) F8 Das Album beginnt mit einem epischen Intro samt metallischer Instrumentierung und baut gekonnt Spannung auf. Inside Out Der eigentliche Album-Opener…
Weiterlesen
Zur Startseite