Toggle menu

Metal Hammer

Search

So rockt der Frühling: Sodom, Volbeat, Ghost, Heaven Shall Burn…

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie kamen Heaven Shall Burn auf VETO zu einer Coverversion von Blind Guardians ‘Valhalla’?

Werden Sodom EPITOME OF TORTURE gemeinsam mit den Big Teutonic Four auf Tour vorstellen?

Klingt das neue Rob Zombie-Album absichtlich ein Stück weit nach White Zombie-Klassikern?

Wer steckt hinter der Maske von Ghost B.C.-Sänger Pappa Emeritus?

Wie schätzen Volbeat den Metal-Faktor auf OUTLAW GENTLEMEN & SHADY LADIES ein?

Was planen Amorphis, um das Album des Monats CIRCLE in Wacken richtig glänzen zu lassen?

Alle das und mehr Geschichten rund um den härtesten Frühling aller Zeiten behandeln ausführliche Interviews und Storys in unserer Mai-Ausgabe. In der Galerie oben könnt ihr reinlesen und euch von Amorphis, Rob Zombie, Heaven Shall Burn, Volbeat und Sodom mit Frühlingsgefühlen anstecken lassen!

Mehr dazu findet ihr in unserer Mai-Ausgabe.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 05/13“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Volbeat: Eine ganz normale Band

Als Neuer in einer etablierten Band zu agieren beziehungsweise ertsmals bei einem Album kreativ mitzuwirken, fühlt sich vermutlich erst mal etwas seltsam an. Der seit 2016 bei Volbeat als festes Band-Mitglied agierende Bassist Kaspar Boye Larsen (Nachfolger von Gründungsmitglied Anders Kjølholm, der 2015 ausgestiegen war) erzählte Distorted Sound von seinen Erfahrungen. "Als ich in die Band einstieg, hatte ich noch keine Ahnung, wie das alles werden würde und die anderen Jungs damit klarkommen", so der Bassist. "Wenn man einer Band neu beitritt, muss man sich erst mal an die vorherrschenden Gegebenheiten anpassen. Bei manchen schreibt nur einer die Songs, bei…
Weiterlesen
Zur Startseite